Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Bootsversicherung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Führerschein / Versicherung / Zulassung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Helge
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3350
Wohnort: Clenze

BeitragNO:0  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 11:35    Titel:  Antworten mit Zitat

tino hat Folgendes geschrieben:
...auch wenn Helges Einschätzungen dem Grund nach nicht falsch sind, hat es im konkreten Beispiel von Daniel keinen Belang.

Die Haftpflicht, die ich u.a. anbiete, kostet über 25PS bis 50PS 42,00€ p.a.

Die Versicherung hat also keinerlei fin. Nutzen daran ob sie nun für Daniel einen 30iger oder 40iger zeichnet. Da beide Motoren in die gleiche Risikogruppe fallen.
.
So war der "Nutzen" auch nicht konkret gemeint. Wenn die Versicherung jedoch ablehnende Haltung zeigt, sei es auch nur, auf die Gefahren hinzuweisen, so weiß sie, eine andere Versicherung tut das nicht, weil gesetzlich sie dazu nicht verpflichtet ist. Um nun den Kunden zu behalten oder zu gewinnen, kriegt er also Auskunft, die ihm es schmackhaft macht. Sie versichern selbstverständlich .....

Das meinte ich - so ist es auch bei den Handwerkern, obwohl er ja mit der Zusatzleistung noch mehr verdienen könnte. Er macht es aber nicht, weil damit eine Schwelle überschritten werden könnte.
_________________
Gruß Helge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thomas
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 2265
Wohnort: Schwabmünchen

BeitragNO:1  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 13:21    Titel:  Antworten mit Zitat

Und da wundern wir uns, warum bei uns alles bis ins Detail reglementiert wird Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad

Ich hatte diesen Beitrag eröffnet, um eine Hilfe bei der Auswahl für eine Bootsversicherung zu erhalten. Ebenso nützliche Tipps, auf was ich in den Bedingungen achten soll und welche Leistungen nötig und welche 'nice to have' sind.
Der Tipp bezüglich der zusätzlichen Trailerhaftpflicht war für mich Gold wert. Solche Infos sind sicher auch für andere wertvoll.

Wenn ich sehe, daß dieser Beitrag sich nun in eine Hetzkampagne auf Grundlage einer vorsätzlichen und eindeutigen Mißachtung gegen die bösen Versicherungen entwickelt, so denke ich, ist das nicht im Sinne des Forums.
Sicher solle auch Mißstände angesprochen werden und ich bin kein großer Freund von Versicherungen, die Diskussion geht mir nun aber zu weit.

Mal angenommen ich gehe zu einem Motorenverkäufer und gebe ihm die Info meiner max. Motorisierung (aslo 50PS) und im gleiche Satz bestelle ich einen 70PS-Motor. Zeigt mir den Verkäufer, der mich wegschickt!

Hiermit ist die Hetzkampagne gegen alle Motorenverkäufer eröffnet ........... :conf: :conf: :conf:
_________________
Gruss Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:2  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 14:03    Titel:  Antworten mit Zitat

Thomas hat Folgendes geschrieben:

Mal angenommen ich gehe zu einem Motorenverkäufer und gebe ihm die Info meiner max. Motorisierung (aslo 50PS) und im gleiche Satz bestelle ich einen 70PS-Motor. Zeigt mir den Verkäufer, der mich wegschickt!

Hiermit ist die Hetzkampagne gegen alle Motorenverkäufer eröffnet ........... :conf: :conf: :conf:


Wenn er im Kaufvertrag reinschreibt, dass er mir einen 70er verkauft, obwohl ich ihn auf die Herstellerempfehlung von 50 PS hingewiesen habe, darf er das. Laughing Laughing Denn dann habe ich ihm ja weder unvollständige noch unrichtige Angaben zu den gefahrerheblichen Umständen gemacht und zeitgleich habe ich mich ja auch nicht der Wahrheit arglistig entzogen. Deshalb muss er mich ja auch nicht wegschicken. Laughing Laughing Laughing Laughing Bei mir steht so gar drin, dass der Versicherer, eh ich meine Motorverkäufer, kein Rücktrittrecht hat, wenn er die nicht angezeigten gefahrerheblichen Umstände oder deren unrichtige Anzeige kannte.

Mist, jetzt habe ich mich doch wieder geäußert. Evil or Very Mad Evil or Very Mad

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tino
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 22.11.2006
Beiträge: 2662
Wohnort: 09366 Stollberg

BeitragNO:3  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 14:25    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Leute, jetzt geht es doch wohl eindeutig hier am Thema und in dieser Rubrik vorbei. Mad

Nein Hans, der Motorenverkäufer muß gar nichts der Gleichen in den Kaufvertrag schreiben. Du hast ihm wohl erzählt das du ein Boot hast was mit max 50PS betrieben werden darf, aber woher weiß der Verkäufer wozu du den 70iger brauchst ? Ob du vieleicht ein zweites Boot hast wo 70PS ran dürfen? Du bist verantwortlich dafür was du mit dem 70iger machst.

Der gute Bootsmotorenveräufer darf dir nur den 70iger nicht selbst ans Boot schrauben, oder er muß es sich von dir schriftlich geben lassen, dass du entgegen seinem Rat darauf bestehst.

Oder verkauft ein TV Geschäft einem Blinden keinen Fernseher, wenn er ihn doch haben will?
_________________
Grüße von tino


www.boote-versicherungen.de
Facebook
www.de-haamitleit.de
Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:4  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 14:37    Titel:  Antworten mit Zitat

Tino,

hast Du die Laughing Laughing nicht gesehen oder meinst Du ich wäre blöde ? Das mit dem Motorenverkäufer war ein Witz.

Was kein Witz ist, ist der darunter stehende Text. Der ist Bestandteil (AHB) meines Vertrages.

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1848
Wohnort: Solingen

BeitragNO:5  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 14:52    Titel:  Antworten mit Zitat

Einen gesetzlichen Carakter hat die CE doch ganicht und der fall muss im Einzel geprüft werden.
Ich kann alles Versichern was ich will, jedoch muss ich die Bedingungen einhalten.
Es soll sogar möglich sein eine Zigarette gegen Brand zu versichern , nur darf ich diese laut den Bedingungen nicht anstecken. Laughing Laughing Laughing
Anders verhält es sich bei gesetzlichen Bestimmungen die ich auch Vertraglich nicht umgehen kann.
Ich stelle Helge ein Schreiben aus indem steht das er in der stadt 100Km/h fahren darf , dieses Schreiben ist für Helge wertlos da es gegen geltendes Gesetz verstößt.
Da ist ein Wega das einen Tag vor dem 1.7.1998 gebaut wurde und darf mit 135 PS gefahren werden und da ist das Wega das am 1.7.1998 gebautwurde und nur noch mit 105 Ps gefahren werden darf, was für ein Schwachsinn. Mad Mad
So wie die CE Zulassungsdaten von dem Hersteller gewürfelt werden dürfen so haben auch die Versicheungen Ihren ermessensspielraum Verträge zu gestalten.
Anders sieht es aus bei einem Personenschaden, mal abgesehen davon ob die Versicherung mitspielt und Zahlt, wird sich die Staatsanwaltschaft melden und nachweisen wollen ob Vorsatz vorliegt und schon ist man Vorbestraft.
_________________
Gruß
Frank


Ein Titan wird kommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 2265
Wohnort: Schwabmünchen

BeitragNO:6  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 14:58    Titel:  Antworten mit Zitat

tino hat Folgendes geschrieben:
...Oder verkauft ein TV Geschäft einem Blinden keinen Fernseher, wenn er ihn doch haben will?


Very Happy der ist auch gut OK
_________________
Gruss Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
käptnblaubär
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 09.01.2007
Beiträge: 429
Wohnort: B-W Mittlerer Neckarraum

BeitragNO:7  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 15:23    Titel:  Antworten mit Zitat

Jauuuuuuuuu,

und schon bin ich bei den Kühlschränken für die lieben Eskimos.
_________________
Gruß von Käptnblaubär,
der im richtigen Leben einfach Jürgen heißt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Admin
Administrator


Offline
Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 179
Wohnort: Wikinghausen

BeitragNO:8  Verfasst am: Do 18 Jan, 2007 16:16    Titel:  Antworten mit Zitat

Okay, bevor es jetzt in die Haushaltgeräteabteilung geht, soll es doch soweit gut sein.

Es ist über das Thema mehr als ausführlich geschrieben und es gibt insoweit nichts Neues weiter zu ergänzen.

Es wird hier nochmals von dem Versuch der Übermotorisierung abgeraten. Wer es dennoch möchte, tut dies rein eigenverantwortlich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:9  Verfasst am: Fr 23 Nov, 2007 14:28    Titel: Die Kunst des Versicherens hat einen neuen Namen  Antworten mit Zitat

Nein, keine Sorge ich fange das Thema mit der Höhermotorisierung nicht wieder an. Laughing

Aber wer die "ehemalige" Schweizer National jetzt sucht, der sollte jetzt unter national suisse suchen.
www.nationalsuisse.de

Übrigens auch eine Versicherung für maßgeschneiderte Nischenprodukte. Wink Laughing

Nein, um gotteswillen ich bin jetzt auch nicht in die Versicherungsbranche gegangen. Aber als langjähriger zufriedener Kunde einer massgeschneiderten Dienstleistung wurde ich über den Namenswechsel informiert.

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RobbyTopp
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 11.09.2011
Beiträge: 12
Wohnort: 31171 Nordstemmen

BeitragNO:10  Verfasst am: Fr 17 Aug, 2012 14:20    Titel: Wiking Gruppenversicherung  Antworten mit Zitat

Hallo Tino :-),
ist ja alles richtig und würde ja auch gerne mal das Angebot der Wiking Gruppebversicherung sehen und ggf. auch abschliessen allerdings antwortets Du, dein Büro nicht auf die Kontaktanfrage :-(

Lg Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tino
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 22.11.2006
Beiträge: 2662
Wohnort: 09366 Stollberg

BeitragNO:11  Verfasst am: Mo 03 Sep, 2012 18:43    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Robert, das kann nicht sein. Auf welchem weg hast du denn angefragt? Selbst im Urlaub ist meine Mitarbeiterin da und hat auch einige Boote versichert. Gern kannst du uns auch unter 037295/3073 erreichen.
_________________
Grüße von tino


www.boote-versicherungen.de
Facebook
www.de-haamitleit.de
Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
tino
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 22.11.2006
Beiträge: 2662
Wohnort: 09366 Stollberg

BeitragNO:12  Verfasst am: Di 04 Sep, 2012 13:29    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Robert, da ich ich solche Aussagen nicht einfach so stehen lasse, habe ich heute den email-Verkehr kontrolliert.

Wenn dein Nachname mit Thür.... beginnt hat mein Büro dir am 16.08.2012 um 12.28 Uhr geantwortet.
Es wurde ein Angebot zur Bootsversicherung verschickt.

Eine weitere Anfrage eines "anderen" Robert liegt bei uns nicht vor.
_________________
Grüße von tino


www.boote-versicherungen.de
Facebook
www.de-haamitleit.de
Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Livesol
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1235
Wohnort: D - 35279 Neustadt/Hessen

BeitragNO:13  Verfasst am: Di 04 Sep, 2012 19:32    Titel:  Antworten mit Zitat

...solche Probleme habe ich auch oft, was man braucht und worauf man wartet, endet im Spamfilter und der ganze Müll. den keiner lesen will, der kommt durch...

Einzige Lösung, die ich bis jetzt gefunden habe, jeden Tag den Spamordner durchwühlen..., ächz... Evil or Very Mad
_________________
Viele Grüße

Horst

Mehr über uns findet ihr H I E R
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Führerschein / Versicherung / Zulassung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  48916 Angriffe abgewehrt