Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e. V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Angler trieb leblos im Wasser
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Sicherheit, Unfallverhütung und Seemannschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3884
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:0  Verfasst am: Sa 30 März, 2013 18:20    Titel: Angler trieb leblos im Wasser  Antworten mit Zitat

Angler trieb leblos im Wasser

Kellenhusen / Ostholstein (ots) - Am Karfreitag, den 29.03.2013, um 11.45 Uhr meldeten Spaziergänger am Hundestrand in Kellenhusen eine leblos im Wasser treibende Person. Nachdem Einsatzkräfte vor Ort waren und die Person an Land zogen, konnte der Notarzt nur noch den Tod feststellen. Der Tote trug keine Rettungsweste.

Der 48- Jährige aus Heinsberg war allein mit einem einsitzigen Seekajak offensichtlich zum Angeln auf die Ostsee vor Kellenhusen rausgefahren. Es herrschten nordöstliche Winde mit Windstärken um vier Beaufort. Das Wasser und die Luft hatten zur Zeit eine Temperatur von 1°C. Sein ca. 4 m langes Seekajak wurde von einem Seeboot der Wasserschutzpolizei vor Kellenhusen, ca. 200m vom Ufer entfernt, kieloben treibend, geborgen. Die Wassertiefe betrug dort 2,5 m. Wie es dann zu dem Unfall kam, werden weitere Ermittlungen ergeben müssen. Die Wasserschutzpolizei möchte in diesem Zusammenhang auf das Tragen von Rettungswesten hinweisen. Gerade bei den zur Zeit herrschenden Luft- und Wassertemperaturen in Verbindung mit Nordost-Winden mit Stärken um vier Beaufort - Wellenhöhe cirka ein Meter - ist es leichtsinnig, mit einem Kajak ohne Rettungsmittel auf See zu fahren. Eine richtig angelegte Rettungsweste löst sich bei einem Unfall automatisch aus und bringt den Verunfallten in eine ohnmachtsichere Position. So ist es möglich, längere Zeit über Wasser zu bleiben und sich bemerkbar zu machen.

entnnommen wie immer aus der Pressemappe der WSP
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3884
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:1  Verfasst am: Mo 15 Apr, 2013 09:55    Titel:  Antworten mit Zitat

.................................gestern waren ein paar WSC'ler auf der Maas unterwegs. Wassertemperatur knappe 7 Grad. Wir musste nur bis zu den Waden ins Wasser um an den Sandstrand zu gelangen und man war sich einig. Das Wasser ist kalt und wir waren uns einig, dass man bei solchen Temperaturen mit entsprechender Kleidung schon schwierig wird, aber der Körper sehr schnell bei diesen Temperaturen seine komplette Funktion verliert und man ohne Sicherheitswesten gar keine Möglichkeit zum Überleben hat.

Also bei den Temperaturen macht Wasser- und Angelsport sicherlich auch viel Spaß, jedoch sollte man ganz besonders an seine Sicherheit dabei denken.

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Sicherheit, Unfallverhütung und Seemannschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49123 Angriffe abgewehrt