Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Polizei kontrolliert ostfriesische Binnengewässer
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:0  Verfasst am: Do 17 Apr, 2014 07:18    Titel: Polizei kontrolliert ostfriesische Binnengewässer  Antworten mit Zitat

Bereits im September letzten Jahres kontrollierten Polizeibeamte einer Technischen Einsatzeinheit aus Oldenburg mit ihren Schlauchbooten ostfriesische Binnengewässer. Im letzten Jahr war der Entwässerungsverband Emden an die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund herangetreten, da sich offensichtlich diverse Motorbootfahrer nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Kanälen in Ostfriesland hielten. Diese ist auf 5 km/h begrenzt. Bedingt durch überhöhte Geschwindigkeit und dem damit verbundenen Wellengang ergeben sich Schäden an den Böschungen und unter Brücken, die nur mit hohem Aufwand und entsprechenden Kosten wieder repariert werden können. Dabei ist gerade in Ostfriesland ein ungehindertes Abfließen des Wassers erforderlich, um das Land hinter den Deichen zu schützen. Wer die Gewässer befahren will, ist verpflichtet, sich vorab über die geltenden Bestimmungen zu informieren, insbesondere über die Befahrensregeln zu den Gewässern. Es gilt u.a. auf den Verbandsgewässern die führerscheinfreie 5-PS-Regelung. Mit der Reform ist die Wasserschutzpolizei für derartige Gewässer nicht mehr zuständig, so dass eine entsprechende Kontrolle in die Zuständigkeit der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund fällt. Da hier jedoch keine entsprechende Ausrüstung zur Verfügung steht, konnte die Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen (ZPD) zur Unterstützung gewonnen werden. Die Technische Einsatzeinheit Oldenburg, die organisatorisch bei der ZPD angesiedelt ist, wird insbesondere in der kommenden Ostersaison mit ihren Schlauchbooten ihre "Streifenfahrt" im Bereich der "ostfriesischen Binnengewässer" aufnehmen. Dort liegen der Polizei wiederholt Beschwerden über Kite-Surfer sowie Motorbootfahrer vor, die mit überhöhter Geschwindigkeit u.a. das "Kleine Meer" überqueren. Nach Zeugenangaben sollen sich dort wiederholt auch hochmotorisierte Boote Rennen liefern. Aufgefallen ist zudem, dass das Schilf als Ruhe-und Ankerplatz genutzt wird. Das Kiten ist auf dem dortigen Gewässer verboten. Bei den durchgeführten Kontrollen auf den Binnengewässern handelt es sich um ein Projekt, dass im September 2013 gestartet ist. In den kommenden Tagen wird die Kontrolle auf den Wasserstraßen fortgesetzt. Die Polizisten aus Oldenburg werden wieder mit ihren Schlauchbooten im Einsatz sein und auf den Wasserstraßen die Boote und deren Geschwindigkeit sowie weitere Auffälligkeiten ahnden.

Info aus der Pressemappe
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49016 Angriffe abgewehrt