Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Tag der offenen Tür an der Staustufe Zeltingen 2014
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:0  Verfasst am: Mi 28 Mai, 2014 07:44    Titel: Tag der offenen Tür an der Staustufe Zeltingen 2014  Antworten mit Zitat

Tag der offenen Tür an der Staustufe Zeltingen
Veranstalter: Wasser- und Schifffahrtsamt Trier
Ort: Schleuse Zeltingen, An der L 47, 54470 Bernkastel-Wehlen

Zeitraum: 29. Juni 2014 von 10 bis 18 Uhr


Anlässlich der 50 Jahre Großschifffahrt auf der Mosel öffnet das Wasser- und Schifffahrtsamt Trier, am Sonntag, den 29. Juni 2014 in der Zeit von 10-18 Uhr die Staustufe Zeltingen für Besucher
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:1  Verfasst am: So 29 Jun, 2014 19:43    Titel:  Antworten mit Zitat

....das haben sie sehr nett gemacht. Einmal unter der Mosel rüberlaufen und dann zurück mit dem Baggerschiff.
Auch mal so einen Leitstand in der Schleuse zu besichtigen war auch nett. Dann weiß man wo seine Stimme hingeht., wenn man sie über Funk ruft.

Das Wetter hätte freundlicher sein können, aber die Veranstaltung hatte ja auch etwas mit Wasser zu tun.

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Administrator


Offline
Anmeldedatum: 05.12.2006
Beiträge: 945
Wohnort: Olfen

BeitragNO:2  Verfasst am: Fr 04 Jul, 2014 14:23    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Hans,
vielleicht können wir im Rahmen eines Treffens ja mal versuchen einen Leitstand einer Schleuse zu besuchen, ob das klappt weiß ich nicht, versuchen kann man das ja mal....

Ich habe das bei uns mal arrangiert und wir haben gleichzeitig die Pumpstationen am Datteln-Wesel Kanal besichtigt... war schon interessant.

Wäre mal interessant zu wissen ob da jemand Interesse hat das zu besuchen?

Gruss Stefan
_________________
Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen. Wenn man Glück hat, bekommt man Rabatt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:3  Verfasst am: Fr 04 Jul, 2014 20:28    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Stefan,

ich finde so etwas interssant, sonst wäre ich dafür fast nicht 400 km gefahren. Mr. Green Wink

Mich gewundert hat wirklich wie einfach so eine Schleusenbedienung ist. Die Zeit der großen Schalter ist halt vorbei. Nur noch Touchscreen und Mouse. Allerdings auch der Eintrag. Jacky, Erste-Hilfe-Boot, 4,75m, 3 Mann Besatzung, DK4697, 0177....................... Embarassed
Allerdings wunderte mich auch so manche Regel der Mosel. Nein nicht GFK vor Schlauchboot, aber Fahrgastschiff mit Fahrplan vor Berufsschiff. Ein Flussfahrgastdampfer muss eine bestimmte Anzahl an Schleusungen im Jahr haben, dann kann er eine bevorzugte Schleusung beantragen.
Kein Wunder das es manchmal dauert bis wir rein dürfen.

De Besichtigung des Hebewerkes anlässlich der JHV war doch auch ein Erfolg, also ich denke so etwas ist immer nett. Reinfahren und Festhalten kann fast jeder, aber Wissen rund um die Schleuse tut nicht weh. Embarassed Wink

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  48815 Angriffe abgewehrt