Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Defekter Rumpf/Loch im Meteor
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Reparatur / Wartung / Instandhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bigmike
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 26.05.2015
Beiträge: 7
Wohnort: Salzgitter

BeitragNO:0  Verfasst am: So 14 Jun, 2015 01:04    Titel: Defekter Rumpf/Loch im Meteor  Antworten mit Zitat

Hallo Wiking Gemeinde, habe ein kleines etwa 2 € Stück großes Problem am Rumpf ( siehe Bild )

Wie muß ich bei der Reparatur vorgehen ???

Ich selbst bin erst ein neuer Wikinger und habe mit so etwas noch gar keine Erfahrung.

Ich bedanke mich schon mal im voraus für die Tipps

Gruß

bigmike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rg3226
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant


Offline
Anmeldedatum: 16.05.2009
Beiträge: 510
Wohnort: 46147 Oberhausen

BeitragNO:1  Verfasst am: So 14 Jun, 2015 09:41    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo bigmike

Hier kannst du dich über die Verfahrensweise informieren Wink
http://www.bootsservice-behnke.de/contents/de/privacy.html
http://www.svb.de/media/1187/pdf/manual_de_2009-10-20.pdf

Ich habe meinen Seetörn FR mit eingefärbten Epoxy Harz repariert.
Allerdings hatte ich leichte Probleme mit der Farbbestimmung.
Der Farbton ist Lichtblau Ral 5012.
Ich habe bei https://www.harzspezialisten.de bestellt und die Farbpaste war zu dunkel.
Danach habe ich die Farbpaste von Behnke bestellt und die Farbpaste war zu hell.
Dann habe ich noch einmal weiße Farbpaste von Behnke bestellt und mit den Farbpasten selber gemischt.

Ich hatte auch einen Härter der nach einer Stunde erst bei ca.20 grad anzog.

Einige Bilder:














Der Rumpf wurde noch mit KeelGuard (Kielschutz) versehen.
Ich habe es direkt in den USA bestellt.





Alles wieder fertig


_________________
Mein YouTube Kanal rg3226 oder reiner grundke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigmike
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 26.05.2015
Beiträge: 7
Wohnort: Salzgitter

BeitragNO:2  Verfasst am: So 14 Jun, 2015 12:38    Titel:  Antworten mit Zitat

super danke für die schnelle antwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bigmike
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 26.05.2015
Beiträge: 7
Wohnort: Salzgitter

BeitragNO:3  Verfasst am: So 19 Jun, 2016 23:51    Titel:  Antworten mit Zitat

hallo rainer,
ich mal wieder, eine kleine frage: was für ein wachs nimmst du für den rumpf deines bootes? ich wollte von yachtcare das boat wax nehmen. nur ist dieses auch für den Unterwasser Bereich??

gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Reparatur / Wartung / Instandhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  48916 Angriffe abgewehrt