Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e. V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Gebrauchtes Komet GTS - kaufen oder nicht
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Boote
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BernhardW
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 27.08.2016
Beiträge: 12
Wohnort: Wien

BeitragNO:0  Verfasst am: Fr 02 Sep, 2016 19:32    Titel: Gebrauchtes Komet GTS - kaufen oder nicht  Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bin neu hier und habe eine essentielle Frage: Ich bin/war kurz davor mir ein Komet GTS Bj. Mitte der 80er zu kaufen, wollte eigentlich morgen zuschlagen und die Vorfreude war groß, jetzt sagt mir ein Bootsmechaniker sinngemäß: Finger weg - bei fast allen Wiking Booten mit Holzboden muss man jederzeit mit Rissen, Brüchen etc. rechnen, die das Boot in Handumdrehen wertlos machen, weil Reparaturen sehr aufwändig und ökonomisch sinnlos sind. Er würde prinzipiell nur zu Polyester-Böden raten. Hmmm.

Naturgemäß bin ich jetzt stark verunsichert.
Was von Anfang für den Kauf sprach: Das Boot schaut sehr gepflegt aus, inkl. 40 PS-Yamaha 2-Takter, Elektrostarter, Verkäufer wirkt sehr vertrauenswürdig, trennt sich nur "schweren Herzens".

Leider habe ich das Boot und den Motor nie in Aktion gesehen (außer auf Foto) sondern nur in der Garage.

Hat jemand einen Rat?
Danke
Bernhard
Hier ein Foto, auf dem man einen Teil des Bodend sieht.
[img]http://www.wsc-forum.de/userpix/1498_IMG_5896_1.jpg[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ich264
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 13.07.2012
Beiträge: 6
Wohnort: Wesseling

BeitragNO:1  Verfasst am: Fr 02 Sep, 2016 19:45    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Bernhard,
es ist wie bei Allem. Der Eine sagt so der Andere so.
Schau dir den Boden genau an. Sollte er an den Knickstellen brüchig sein lass die Finger davon.
Ist er auch an den Knickstellen noch relativ weich und geschmeidig kannst du es kaufen.
Ist aber deine Entscheidung.
_________________
Gruß Chris
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Livesol
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1237
Wohnort: D - 35279 Neustadt/Hessen

BeitragNO:2  Verfasst am: Sa 03 Sep, 2016 07:43    Titel:  Antworten mit Zitat

Ich gehe mal davon aus, das es nicht um den Holzboden geht, den kann man auf jeden Fall relativ günstig restaurieren, sondern um den Gummiboden unter dem Holz.
Ist der brüchig und porös, Hände weg, ein neuer, richtig eingeklebt, kostet rund 1500,- Euro. Ist der Boden aber noch gut, nicht bröselig, sondern noch glatt und geschmeidig, spricht nichts dagegen, so ein Boot zu kaufen. Hatte selbst einen Komet GTS, Baujahr Ende der 70er, Boden war top in Ordnung. War ein gutes Boot..., wurde auch nur verkauft, weil wir uns vergrößert haben.
Also, den Boden in Augenschein nehmen und dann entscheiden...
_________________
Viele Grüße

Horst

Mehr über uns findet ihr H I E R
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Livesol
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1237
Wohnort: D - 35279 Neustadt/Hessen

BeitragNO:3  Verfasst am: Sa 03 Sep, 2016 07:45    Titel:  Antworten mit Zitat

...kleiner Nachtrag, wenn es auch Arbeit macht, ich würde das Boot vor dem Kauf mal demontieren, also den Holzboden raus, dann siehst du mehr, was da los ist.
Wenn sich der jetzige Besitzer weigert, das Boot mir dir zusammen zu demontieren, würde mich das schon etwas beunruhigen. Ist nicht sooo eine Riesenarbeit...
_________________
Viele Grüße

Horst

Mehr über uns findet ihr H I E R
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BernhardW
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 27.08.2016
Beiträge: 12
Wohnort: Wien

BeitragNO:4  Verfasst am: Sa 03 Sep, 2016 08:45    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo,
danke für die Rückmeldungen und Tipps.
Ich werde das Boot jedenfalls nochmal genau inspizieren.
Ob der Verkäufer bereit ist, das Boot zu zerlegen, werden wir ja sehen.
Danach werde ich mich uU noch mal an das Forum wenden.
Liebe Grüße
Bernhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Boote Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49022 Angriffe abgewehrt