Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e. V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
wiking seetoern vordeckplane undicht
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Boote
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ruhrtalrentner
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 14.04.2016
Beiträge: 4
Wohnort: Essen

BeitragNO:0  Verfasst am: Mo 18 Apr, 2016 10:46    Titel: wiking seetoern vordeckplane undicht  Antworten mit Zitat

Hallo

Das Boot steht zur Zeit auf einem dem Trailer. Ich habe das Gefühl, dass das Vordeck undicht ist.
Bei Regen ist die darunter liegende Plane klatsch nass und das Boot voll Wasser.
Kann mir jemand sagen wie man es wieder dicht bekommt?
Die "Naehte" sind alle zusammen geklebt und nirgends offen.

LG Jutta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diver55
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 874
Wohnort: Bad Iburg

BeitragNO:1  Verfasst am: Di 19 Apr, 2016 10:03    Titel:  Antworten mit Zitat

Das Gewebe vom Vordeck kannst du mit dieser Imprägmierueng wiedr farblich auffrischen und Wasserabweisend machen.
http://www.luftboothandel-mating.de/%280hchgk55njx32545txocl245%29/default.aspx?ID=0&KID=1284&PID=5695&action=shop.detail&t=Acapella+Impraegnierung+fuer+das+Faltbootoberverdeck
_________________
Schönen Gruß, Kerstin und Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrtalrentner
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 14.04.2016
Beiträge: 4
Wohnort: Essen

BeitragNO:2  Verfasst am: Mi 20 Apr, 2016 07:41    Titel:  Antworten mit Zitat

Vielen Dank fuer die Info.
Ich habe jedoch den Eindruck, dass das Vordeck nicht aus Baumwolle besteht, sondern aus einer Art Gummiplane.
kann man trotzdem die empfohlene Imprägnierung nehmen??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diver55
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 874
Wohnort: Bad Iburg

BeitragNO:3  Verfasst am: Mi 20 Apr, 2016 09:39    Titel:  Antworten mit Zitat

Meinst du jetzt den Stoff vom Vordeck des Bootes oder die Persenning?
_________________
Schönen Gruß, Kerstin und Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrtalrentner
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 14.04.2016
Beiträge: 4
Wohnort: Essen

BeitragNO:4  Verfasst am: Mi 20 Apr, 2016 14:03    Titel:  Antworten mit Zitat

Ich meine dieses begehbare Stück am Bug
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Diver55
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 874
Wohnort: Bad Iburg

BeitragNO:5  Verfasst am: Mi 20 Apr, 2016 15:00    Titel:  Antworten mit Zitat

Diese müsste aus Persenningstoff sein und lässt sich mit dem angegebenen Mittel neu imprägnieren.
Als "Gummiplane" wäre es mir nicht bekannt
_________________
Schönen Gruß, Kerstin und Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ruhrtalrentner
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 14.04.2016
Beiträge: 4
Wohnort: Essen

BeitragNO:6  Verfasst am: Do 21 Apr, 2016 06:19    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Kerstin, Hallo Bernd

Vielen Dank fuer die prompte Antwort.
Ich werde es ausprobieren.

LG Jutta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralles
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 15.06.2015
Beiträge: 92
Wohnort: Steinhöring

BeitragNO:7  Verfasst am: Do 21 Apr, 2016 10:53    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Jutta,

kannst Du mal ein Bild machen?

Hat das Seetörn vorne nicht auch einen Reißverschluß, um das Vordeck zu öffnen? Vielleicht kommt da Dein Wasser rein?

Eventuell nimmst Du mal eine Gießkanne und schüttest damit Wasser drüber, hilft bei der Ortung des Lecks.

Über welche Zeit dringt wieviel Wasser ein? Wenn das Boot voll ist, ist da vermutlich ja wohl doch ein größeres Loch, wo es reinlaufen kann?

Ansonsten ist Imprägnieren vermutlich ein guter Weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Basti
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 18.09.2012
Beiträge: 5
Wohnort: Staffel

BeitragNO:8  Verfasst am: Di 04 Apr, 2017 17:22    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo,

hat einer von euch Erfahrung was ich machen kann wenn der Reisverschluß vom Vordeck defekt ist?? Mein Sattler traut sich nicht dran.

mfg
Basti
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Boote Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49022 Angriffe abgewehrt