Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Wiking Werft Hofgeismar
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Reparatur / Wartung / Instandhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jochen
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 288
Wohnort: Kirchenlamitz

BeitragNO:0  Verfasst am: Mi 12 Apr, 2017 01:09    Titel:  Antworten mit Zitat

frank hat Folgendes geschrieben:
...
5000.- für eine Badeplattforn am Titan sind eine Hausnummer Shocked Shocked


Bei der WEGA steht die Badeblattform mit 1900,-- zu Buche.

Wo die unverschämte Differenz herkommt ist leider mangels Bilder nicht nachvollziehbar. Mad
_________________
Gruß Jochen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Librion
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1564
Wohnort: Deutschland

BeitragNO:1  Verfasst am: Mi 12 Apr, 2017 20:03    Titel:  Antworten mit Zitat

.
... um die Preise vergleichen zu können, muß man doch erst einmal wissen, wo bauliche, technische ..... Unterschiede liegen. ( integrierte Leiter, Griffe, ...... )

... woher kommt die Preisgestaltung bei Wiking? - wird ausschließlich in Deutschland und mit hochwertigen Materialien gefertigt, schlägt sich dieses im Endpreis nieder. Man wird die Preise bestimmt bewusst kalkuliert haben.

... bei den Preisen, darf man dann als Kunde auf ein top Produkt, ein Boot das qualitätiv weit aus höher ist als in Polen, China, .... und selbst in Italien gefertigte Boot, bestehen.

... vergleicht doch einmal diese Boote :

http://www.ebay.de/itm/Coaster-600-DC-Scandica-20-DC-Boot-Kajutboot-Sportboot-bis-150-PS-NEU-/370820042799?hash=item565698d02f:g:R4QAAOSwoudW8ncp

http://hellwig-bootsmanufaktur.de/milos-v580-open-ab

... die in Deutschland gefertigte Hellwig wird es nicht für 18000€ geben.

... bevor man weiter über Preise diskutiert, solltet Ihr Euch erst einmal erkundigen, was man für das Geld bekommt. Nur die Werft kann Euch schildern, was ihre Produkte so wertvoll macht.

... ich würde mir kein Titan für 80000€ kaufen. Dafür bekommt man in unserer ländlichen Gegend schöne Einfamilienhäuser. Hätte ich soviel Kleingeld übrig, würde ich mich beim Hersteller erkundigen, warum ich dessen Produkt kaufen soll.

... als es der Werft einst noch gut ging, war der Titan auch schon unglaublich teuer. Nur wenige konnten sich dieses Modell neu kaufen. Preise waren nicht verhandelbar. Entweder man hatte das Geld oder nicht. Für das Geld bekam man dann sehr hochwertiges Boot.
.
_________________
Schöne Grüsse !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 1676
Wohnort: Essen

BeitragNO:2  Verfasst am: Do 13 Apr, 2017 07:47    Titel:  Antworten mit Zitat

es geht doch gar nicht um den Vergleich mit anderen Booten/Marken!!!

Wiking möchte nach den eigenen Preilisten für die Badeplattform am Wega 1.900,00 € haben und für die Badeplattform am Titan 5.000,00 €.
Der Unterschied laut Preisliste besteht wohl darin, dass die Plattform am Titan mit Teak belegt wird und halt für ein Innenborderboot ist, wohin die Wega einen Außenborder hat.

Ob dies eine Preisdifferenz von 3.100,00 € rechtfertigt???
_________________
Gruß Torsten

www.mytoy.jimdo.com

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Diver55
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 18.02.2007
Beiträge: 873
Wohnort: Bad Iburg

BeitragNO:3  Verfasst am: Fr 14 Apr, 2017 11:57    Titel:  Antworten mit Zitat

Dann erkundige dich mal nach den Teakholzpreisen, Torsten.
Der Lieferant meines Teaksperrholzes fürs Armaturenbrett sagte damals schon, etwas scherzhaft zwar, das es fast mit Gold aufzuwiegen ist.
Glaube das macht den Mehrpreis zum großen Teil schon aus.
_________________
Schönen Gruß, Kerstin und Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 1676
Wohnort: Essen

BeitragNO:4  Verfasst am: Mi 19 Apr, 2017 08:17    Titel:  Antworten mit Zitat

Naja, ein Quadratmeter Fertig-Teakdeck vom Schreiner 784,00 € plus aufkleben, bei wohlwollender Berechnung 2,38 x 0,70 m wären das 1,67 qm, somit 1309 €, das verlegen der fertigen Auflage sollte wohl nicht mehr als 500,00 € kosten.
_________________
Gruß Torsten

www.mytoy.jimdo.com

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
Surfer64
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 03.12.2014
Beiträge: 40
Wohnort: Mülheim/Ruhr

BeitragNO:5  Verfasst am: Mo 24 Jul, 2017 14:51    Titel:  Antworten mit Zitat

Mahlzeit,
hat einer eine Ahnung, was bei Wiking los ist?
Die Webseite ist ist deaktiviert.

Danke
Thorsten
_________________
Das Leben ist kein Ponyhof. Nur wer vorwärts schaut kommt auch voran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Holländer
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 130
Wohnort: Beverungen

BeitragNO:6  Verfasst am: Sa 12 Aug, 2017 09:26    Titel:  Antworten mit Zitat

Moin,

Telefon geht auch nicht.

Hatte Kunde die dort vor verschlossene Tür standen bei mir stehen.
Konnte denen mit ein spezifisches Teil nicht helfen, hab dort angerufen,
da gab es " kein Anschluss unter diese Nummer ".

Was da los ist, ich weis es nicht, vielleicht wissen insiders mehr...

Gruss Frank.
_________________
.. Ein Tag nicht geklebt, ist wie ein Tag nicht gelebt....
Offizielle Suzuki und Honda Service gibt es bei uns auch :-)

p.s. wer bei mir im Text Schreibfehler findet, darf sie gleich behalten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Helge
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3356
Wohnort: Clenze

BeitragNO:7  Verfasst am: Sa 12 Aug, 2017 10:49    Titel:  Antworten mit Zitat

vor einem Monat stand an derem Werkstor "Wegen Testfahrt geschlossen" .... Telefon auch mitgenommen?? Shocked
_________________
Gruß Helge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helin
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 16.09.2013
Beiträge: 322
Wohnort: Ober-Ramstadt

BeitragNO:8  Verfasst am: So 27 Aug, 2017 01:24    Titel:  Antworten mit Zitat

...
Gerade bei Google gesehen: Wiking Werft an diesem Ort (Hofgeismar) dauerhaft geschlossen???
Wer weiß mehr?
_________________
Gruß
Heiko

Wiking Meteor + Mercury 50PS 4-Takt - vielleicht wird es ja mal ein Suzuki mit 90PS

Meine Bilder unter: http://www.flickr.com/photos/helinphotoart/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Moni/Bernd
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 24.02.2012
Beiträge: 115
Wohnort: Darmstadt

BeitragNO:9  Verfasst am: So 27 Aug, 2017 09:14    Titel:  Antworten mit Zitat

Habe gerade eine Handelsregisterbekanntmachung gefunden:

"Die Firma Wiking wurde am 23.8.2017 wegen Eröffnung eines Insolvenzverfahrens aufgelöst."

Schade.
LG
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexanne
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 06.09.2015
Beiträge: 42
Wohnort: 32289 Rödinghausen

BeitragNO:10  Verfasst am: So 27 Aug, 2017 12:00    Titel: Wiking Werft Hof Geismar  Antworten mit Zitat

ja wirklich schade!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
Helge
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3356
Wohnort: Clenze

BeitragNO:11  Verfasst am: So 27 Aug, 2017 15:17    Titel:  Antworten mit Zitat

Ja schade ... aber nicht überraschend. Das Wichtigste: Hoffentlich wurde kein Kunde geschädigt.
_________________
Gruß Helge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rg3226
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant


Offline
Anmeldedatum: 16.05.2009
Beiträge: 515
Wohnort: 46147 Oberhausen

BeitragNO:12  Verfasst am: So 27 Aug, 2017 19:05    Titel:  Antworten mit Zitat

Das war es mit der Werft......pflegt eure Schätzchen dann werden sie noch lange halten.
_________________
Mein YouTube Kanal rg3226 oder reiner grundke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Reparatur / Wartung / Instandhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49016 Angriffe abgewehrt