Norddeich
Wähle Nachricht von
# bis #
[/[drucke]\]

Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC -> Nord- / Ostsee
#1: Norddeich Autor: Heinz FWohnort: Haren/Ems BeitragVerfasst am: Di 10 Jun, 2008 08:34
    —
Hallo zusammen
wenn das Wetter sich weiterhin hält habe ich vor mal zur Insel Norderney zu fahren.
Meine Frage : Kann ich in Norddeich den ganzen Tag über mein Boot ins Wasser bringen
oder geht es nur bein HW. :conf:
War schon öfter da ohne Boot habe aber nie danach geschaut. Evil or Very Mad

#2:  Autor: HolliWohnort: Kalletal BeitragVerfasst am: Di 10 Jun, 2008 19:50
    —
Hallo Heinz,

auf Norderney kannst du meiner Meinung nach auch bei NW an der Rampe slipen.
Ich war dieses Jahr schon zweimal dort, leider ohne mein Seetörn.
Wenn du ganz sicher sein willst würde ich den Hafenmeister anrufen.

#3:  Autor: HolliWohnort: Kalletal BeitragVerfasst am: Di 10 Jun, 2008 19:54
    —
Hallo Heinz,

sorry ich habe Norddeich und Norderney verwechselt.
Für Norddeich kann ich es dir nicht genau sagen.
Der Hafen mit Slipstelle ist direkt neben dem Fähranleger.
Es könnte vielleicht klappen, besser den Hafenmeister anrufen.

#4:  Autor: Heinz FWohnort: Haren/Ems BeitragVerfasst am: Mi 11 Jun, 2008 11:06
    —
Hallo Lars
ich werde mich mit den Hafenmeister in verbindung setzen.
aber so wie das Wetter im Moment ist wird es nichts Neutral

#5:  Autor: HolliWohnort: Kalletal BeitragVerfasst am: Do 12 Jun, 2008 19:25
    —
Hallo Heinz,

stimmt das Wetter sieht nicht so rosig aus.
Hast du schon öfters mit dem Schlauchboot auf Norderney übergesetzt?
Wie ich über Pfingsten dort war sind sehr viele mit einem Schlauchtboot rüber gekommen.
Das Wetter und die Bedingungen waren gut.
Von Norddeich ist das keine Entfernung bei glatter Nordsee.
Bis zu welcher Windstärke würdest du auslaufen?

#6:  Autor: Heinz FWohnort: Haren/Ems BeitragVerfasst am: Fr 13 Jun, 2008 08:38
    —
Hallo Lars
war schon öfter auf den Dollart,bis Windstärke 4 ok,
ab Windsträke 5 würde ich mit Frau und Kindern nicht mehr rausfahren,dann sieht man überall weiße
Schaumköpfe,und die Wellen sind auch nicht ohne.
Muss halt jeder für sich entscheiden aber bei Windstärke 5 hört der Spaß für mich auf.

#7:  Autor: HolliWohnort: Kalletal BeitragVerfasst am: Fr 13 Jun, 2008 19:04
    —
Hallo Heinz,

bis Windstärke 7 habe ich so meine Erfahrungen, allerdings auf einem Segelboot von ca. 10m.
Windstärke 4 könnte ich mir im Schlauchboot unserer Länge noch vorstellen, aber dann würde ich doch lieber auf etwas Größeres umsteigen.
Wie bist du denn so ausgestattet, wenn du auf dem Dollart fährst?

#8:  Autor: Heinz FWohnort: Haren/Ems BeitragVerfasst am: Mo 16 Jun, 2008 11:32
    —
Hallo Lars
ausgestattet bin ich wie immer
Wichtig für mich sind die Schwimmwesten,mein Telefon und die Handfackel.
Anker und das andere Zeug ist eh immer auf dem Boot. Surprised
zum Wochenende
war Boottechnisch ein Reinfall
war nur 10 Grad bei uns,bei dem Temperaturen habe ich keine Lust durch das Wattenmeer zu fahren
und meine Frau und Kinder erst recht nicht.



Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC -> Nord- / Ostsee


output generated using PrinterFriendlyTopicView

Seite 1 von 1

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group