Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Rückrufe
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Sicherheit, Unfallverhütung und Seemannschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:165  Verfasst am: Sa 27 Nov, 2010 07:56    Titel:  Antworten mit Zitat

Nein, nicht ich, sondern die Kommision LVD hatte etwas zu meckern ! Ich kann es aber nachvollziehen Laughing



Das Gerät trägt die Bezeichnung MercaTools, Model: MT 34005, Barcode: 8430570340053. Soll zwar CE konform und RoHS geprüft sein, aber entspricht nicht dem European standard EN 61242. Ich meine die 61242 hat irgendetwas mit Leitungsrollern für den Hausgebrauch zu tun.

Kurz gesagt, der Querschnitt entspricht nicht dem Satz: "Was drauf steht, sollte auch drin sein"

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helge
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3350
Wohnort: Clenze

BeitragNO:166  Verfasst am: Sa 27 Nov, 2010 12:35    Titel:  Antworten mit Zitat

hans hat Folgendes geschrieben:
..... Soll zwar CE konform und RoHS geprüft sein, aber entspricht nicht dem European standard EN 61242. ...

Kurz gesagt, der Querschnitt entspricht nicht dem Satz: "Was drauf steht, sollte auch drin sein"

Hans


wenn schon, dann bitte auch "... und RoHs konform" Wink

Was steht denn drauf? Wink
_________________
Gruß Helge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 1672
Wohnort: Essen

BeitragNO:167  Verfasst am: Sa 27 Nov, 2010 13:08    Titel:  Antworten mit Zitat

Helge hat Folgendes geschrieben:

wenn schon, dann bitte auch "... und RoHs konform" Wink


Wen interessiert das??? Evil or Very Mad Mad

Die Information als solche ist wichtig!
_________________
Gruß Torsten

www.mytoy.jimdo.com

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:168  Verfasst am: Sa 27 Nov, 2010 13:33    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo helge,

entschuldige bitte mein gefährliches Halbwissen.

Ich ging davon aus das man CE auf Grund der Konformitätserklärung erklärt und man RoHs prüfend nachweist.
Weil mein Büronachbar, Dr. der Physik, bei uns RoHs-Beauftragter ist und der prüft unsere Materialien und Endprodukte mit Hilfe eines Prüfgerätes. Kann aber morgen mal über seine Schultern schauen. Vielleicht ist es auch ein Messgerät.

Ich würde mich einmal unheimlich über einen sachlichen und fachlichen Vortrag von Dir freuen. Er wäre sicherlich eine Bereicherung für das Forum.

Hans

PS. Kannst Du mir mal bitte die Abseitsregeln erklären. Ich war jetzt bei einem Fußballspiel der Frauennationalmansnchaft und da habe ich das überhaupt nicht verstanden, dass da einer im Abseits stand. Die waren nämlich alle zusammen auf dem Spielfeld und keiner mußte abseits stehen. Danke !
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helge
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3350
Wohnort: Clenze

BeitragNO:169  Verfasst am: Sa 27 Nov, 2010 15:46    Titel:  Antworten mit Zitat

Torsten hat Folgendes geschrieben:
Wen interessiert das???
....


Torsten, zumindest den Hans, denn sonst würde er es vermutlich nicht erwähnen - und sicherlich noch mehr Dich als selbstständigen Handwerker - oder?

hans hat Folgendes geschrieben:
....
Ich ging davon aus das man CE auf Grund der Konformitätserklärung erklärt und man RoHs prüfend nachweist.
Weil mein Büronachbar, Dr. der Physik, bei uns RoHs-Beauftragter ist und der prüft unsere Materialien und Endprodukte mit Hilfe eines Prüfgerätes. Kann aber morgen mal über seine Schultern schauen. Vielleicht ist es auch ein Messgerät.
.........

Hans,
Dein Büronachbar überprüft selbstverständlich nach RoHs .... aber auf dem Etikett steht nicht die Prüfung, sondern es bescheinigt die Konformität - genauso wie es mit "CE" verhält. War das fachlich ausreichend?
hans hat Folgendes geschrieben:
....
PS. Kannst Du mir mal bitte die Abseitsregeln erklären. Ich war jetzt bei einem Fußballspiel der Frauennationalmansnchaft und da habe ich das überhaupt nicht verstanden, dass da einer im Abseits stand. Die waren nämlich alle zusammen auf dem Spielfeld und keiner mußte abseits stehen. Danke !

Wohl eine Scherzfrage zum Thema "Rückrufe"? Very Happy
Deine Frage erklärt sich aus Deiner Aussage "dass da einer im Abseits stand. ...... und keiner mußte abseits stehen." Ein wenig grammatikalisches Grundwissen über den Genus und schon löst sich Dein Verständnisproblem fast von selbst, denn als feminine "Spielerinnen stehen ja "eine" und "keine" auf dem Feld, ein maskuliner Spieler konnte wohl nicht im Abseits sein! Wink

hans hat Folgendes geschrieben:
....Ich würde mich einmal unheimlich über einen sachlichen und fachlichen Vortrag von Dir freuen. Er wäre sicherlich eine Bereicherung für das Forum.
Du willst mich doch etwa nicht verleiten, noch einmal bestimmte physikalische Illusionen in Frage zu stellen? Laughing

Doch um zum Thema zurückzukommen, denn die Information als solche ist nur wichtig, daher entschuldige, dass ich das Etikett der Kabeltrommel nicht lesen kann: Was steht denn nun darauf im Widerspruch zu der von Dir genannten DIN61242? Rolling Eyes
_________________
Gruß Helge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:170  Verfasst am: Sa 27 Nov, 2010 16:37    Titel:  Antworten mit Zitat

Helge hat Folgendes geschrieben:

Wohl eine Scherzfrage zum Thema "Rückrufe"? Very Happy
Deine Frage erklärt sich aus Deiner Aussage "dass da einer im Abseits stand. ...... und keiner mußte abseits stehen." Ein wenig grammatikalisches Grundwissen über den Genus und schon löst sich Dein Verständnisproblem fast von selbst, denn als feminine "Spielerinnen stehen ja "eine" und "keine" auf dem Feld, ein maskuliner Spieler konnte wohl nicht im Abseits sein! Wink

Nein, es war keine Scherzfrage, sondern ein gut gemeinter Ratschlag.

Helge hat Folgendes geschrieben:

Doch um zum Thema zurückzukommen, denn die Information als solche ist nur wichtig, daher entschuldige, dass ich das Etikett der Kabeltrommel nicht lesen kann: Was steht denn nun darauf im Widerspruch zu der von Dir genannten DIN61242? Rolling Eyes


Was mit dem häuslichen Leitungsroller ist, kannst Du hier bei diesen Kolleginnen und Kollegen ( http://ec.europa.eu/enterprise/sectors/electrical/lvd/index_en.htm ) sicherlich fachlich erfragen. Da ich ja im allgemeinen nur Halbwissen weitergebe, beruhen auch nur meine Informationen darauf, dass laut dieses EU-LVD-Kommision das Teil nicht nach der zitierten Norm produziert wurde.
Eventuell bekommst Du, falls wirklich so ein großes Interesse besteht, unter der Nr. 11 1741/10 bei der European Commission Health & Consumers Directorate-General in Brüssel weiterführende Informationen.

Aus einem nicht vorhandenen Erfahrungsschatz könnte ich mir aber vorstellen, dass der Leitungsquerschnitt nicht wie deutlich auf dem Leitungsroller vermerkt 1 Quadrat, sondern kleiner ist.


Helge hat Folgendes geschrieben:
[Du willst mich doch etwa nicht verleiten, noch einmal bestimmte physikalische Illusionen in Frage zu stellen? Laughing


Du sollst nichts in Frage stellen, das machst Du ja oft genug. Ich sprach von einem sachlichen und fachlichen Fachbetrag fürs Forum.
Ich kann Dir gerne mal einen Vorschlag dazu machen. "Aktuelle Prüfverfahren und Zulassungsformen für Navigationslichter von See- und Binnenschiffahrtsfahrzeugen. " Ich denke es gebe hier im Forum genügend Wassersportler, die einen solchen Beitrag sehr interessieren würde.
Nicht immer warten bis andere was schreiben und dann auseinander pflücken, sondern selbst fachlich aktiv werden.

Gruß Hans

PS. Zum Schutz der Nerven von Vorstandsmitglieder, Moderatoren und Forumsmitglieder beende ich jetzt diese Diskussion hier und Wink werde Randbemerkungen von Dir auf meine Beiträge nicht mehr kommentieren. OK
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Helge
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3350
Wohnort: Clenze

BeitragNO:171  Verfasst am: Sa 27 Nov, 2010 16:48    Titel:  Antworten mit Zitat

not OK
_________________
Gruß Helge
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mark-sch
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant


Offline
Anmeldedatum: 30.07.2007
Beiträge: 574
Wohnort: Krefeld

BeitragNO:172  Verfasst am: So 28 Nov, 2010 11:42    Titel:  Antworten mit Zitat

hans hat Folgendes geschrieben:
... PS. Zum Schutz der Nerven von Vorstandsmitglieder, Moderatoren und Forumsmitglieder beende ich jetzt diese Diskussion hier und Wink werde Randbemerkungen von Dir auf meine Beiträge nicht mehr kommentieren. OK


@ Hans, gute Vorsätze schreien geradezu
nach Nachahmung. Insofern mache ich
mir diesen Vorsatz ebenfalls zu Eigen. Wink
_________________
Gruß Mark :-)

An die Person die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: "Werd Erwachsen!"

http://jenny-logbuch.jimdo.com
http://mark-sch.jimdo.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
frank
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1847
Wohnort: Solingen

BeitragNO:173  Verfasst am: So 28 Nov, 2010 16:04    Titel:  Antworten mit Zitat

Ich finde die Rückrufe alssehr sinnvolle Mitteileung, jedoch steht mir nicht der Sinn nach berufsspeezifischen Elektronormen oder Prüfverfahren.

Die Sachen sollten lieber in einem Elktrikrtforum besprochen werden, sonst fange ich mal mit meien Prüfverfahren und Normen an. Surprised Surprised Surprised
_________________
Gruß
Frank


Ein Titan wird kommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:174  Verfasst am: So 28 Nov, 2010 16:21    Titel:  Antworten mit Zitat

Na, dann machen wir mal weiter.

Winterzeit, kalte Zeit und die Motorsäge muss her.



Beschriftung: Kraftwelle, Powerhaus
Type/number: Kraftwelle KW 6500 s, Powerhaus KW 6500, Powerhaus PN 5200
Herstellungsland: China

Das Produkt zeigt einen Fehler bei der Drosselklappe und die Handprotektoren können abbrechen..

Bei Consumer Affairs unter;: 17 1747/10 geführt.

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:175  Verfasst am: So 28 Nov, 2010 16:34    Titel:  Antworten mit Zitat

Wohnmobil und Kajütboote reizen zum Reisen in ferne Häfen. Dann muß Strom her, aber andere Länder, andere Stecker. Was tun ? Adapterset her !



Marke: Lumibel

Typ / Anzahl der Modell:

LU-6015

LU-6005

LU-6035

verschiedene Ländervarianten

Bei den Stecker kann ein Wechsel des Adapters im eingesteckten Zustand geschehen und dabei schließen sich die Kontaktflächen nicht. Dadurch Gefahr des elektrischen Schlages durch Berühren.

Des weiteren sind die Anpressdrücke der Kontakstellen zu niedrig, so das bei Geräten mit höheren Leistungen (z-B- Föhn) eine Brandgefahr entstehen könnte.

Nähere Infos zu den einzelnen Bemängelung unter 7 1695/10 bei Consumer Affairs Europa

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:176  Verfasst am: So 28 Nov, 2010 16:45    Titel:  Antworten mit Zitat

Dieser nette Grill tauchte in einem westlichen Nachbarland im Verkauf auf.



Marke: Bonfire

Typ : Cadiz Artikel-Nr. 933054

Beschreibung: Grill für Flüssiggas. Der Grill ist in erster Linie aus Edelstahl und hat vier Räder
Herkunftsland: Taiwan

Das Produkt könnte eine Brandgefahr wegen der Gasaustritt darstellen. Die Flammen können neben den üblichen Stellen auch an der Frontplatte sich befinden und das Gerät schaltet nicht ab, obwohl man den Schalter auf "Off" geschaltet hat.

Das Produkt entspricht deshalb nicht der Geräterichtlinie und der entsprechenden europäischen Norm
EN 498.

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:177  Verfasst am: Mi 01 Dez, 2010 22:25    Titel:  Antworten mit Zitat

Dolmar Netzersatzanlagen (Stromerzeuger)

Kraftstoffverlust möglich
Betroffene Modelle: GE-1100 und GE-1700i

Produziert von September 2003 bis Februar 2009
weitere Infos unter:
http://www.dolmar.de/downloads/1063/r_die_Webseite_20101022.pdf

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:178  Verfasst am: Fr 03 Dez, 2010 20:40    Titel:  Antworten mit Zitat

Ist zwar eher regional, aber ich setze es trotzdem mal rein.

Auf dem Weihnachtsmarkt in Velpke und im Emmaus-Heim wurden Weihnachtssterne verkauft, die möglicherweise ein Risiko darstellen könnten. Die minderwertigen Lichterketten können überhitzen und den Adventsschmuck entzünden.

http://www.waz-online.de/Wolfsburg/Wolfsburg/Uebersicht/Brandgefaehrlicher-Adventsschmuck

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:179  Verfasst am: Fr 03 Dez, 2010 21:07    Titel:  Antworten mit Zitat

Extech ruft freiwillig bestimmte Modelle der digitalen Stromzangen
EX612, EX613, EX622, EX623 sowie der Multimeter EX540, EX542 und EX570 zurück.

Bei diesen Geräten kann es bei einer fast leeren Batterie zu Fehlmessungen kommen.
Dann kann bei einer Messung 0 Volt angezeigt werden obwohl noch 230 Volt vorhanden sind.


http://www.extechinstruments.eu/recall/rc2010-de.asp
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Sicherheit, Unfallverhütung und Seemannschaft Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
Seite 12 von 14


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  48815 Angriffe abgewehrt