Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Batterie
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Elektrik / Elektronik / GPS / Funk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Seetörn1981
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 25.07.2016
Beiträge: 6
Wohnort: Kaltenholzhausen

BeitragNO:0  Verfasst am: Mo 15 Aug, 2016 13:09    Titel: Batterie  Antworten mit Zitat

Hallo an alle,

mich würde interessieren, was ihr so für Batterien in euren Booten nutzt, speziell im Wiking Seetörn.
Nutzt ihr Gelbatterien oder einfach Autobatterien? Wäre super, wenn ihr den Typ angeben könntet und einen kurzen Erfahrungsbericht da lasst.

Vielen Dank und viele Grüße
Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wikinger83
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 24.08.2011
Beiträge: 83
Wohnort: Puderbach

BeitragNO:1  Verfasst am: Mo 15 Aug, 2016 20:40    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

ich nutze nur normale Autobatterien. Wird bei den meisten AB's auch so empfohlen, da die Lichtmaschine auch darauf abgestimmt ist. Auch die Ladeschlussspannung passt dann.

Bei den normalen Batterien gibt es auch einen guten Trick mit dem du ordentlich sparen kannst. Viele Batterien werden von Johnson Controls hergestellt. Die Innereien sind dabei immer gleich, nur das Gehäuse wird verändert.

Ich kaufe mir z.B. nur noch Wayman Batterien. Das sind die billigsten Batterien die du bei ebay bekommst. Für eine 70Ah Batterie musst du dann etwas suchen. Es gibt 68Ah, 72Ah, 74Ah.

Diese als Beispiel:

http://www.ebay.de/itm/WAYMAN-Autobatterie-12V-72AH-680A-W72-Starterbatterie-L-278mm-B-175mm-H-175mm-/181287357253?hash=item2a35918b45:g:wl8AAOSwzgRW0Emf

Dann googlest du einfach die 9 Stellige Nummer unter der 72, in dem Fall 572 409 068

Du findest dann eine Varta Blue Dynamic Batterie.

http://www.ebay.de/itm/Autobatterie-12V-74Ah-680-A-EN-Varta-Blue-Dynamic-E11-/250995846865?hash=item3a7084aed1:g:dycAAOSw1x1UOSHB

Auf der Varta findest du jetzt die selbe Nummer und auch den Aufkleber Johnson Controls. Nur bezahlst du für die gleiche Batterie direkt mal 20€ mehr.


Die Blue Dynamic gehört zu den einfachen Varta, besser ist die Black Dynamic oder die Silverline.

Nicht jede Wayman ist auch Baugleich mit einer Varta, manche sind wirklich billiger Schrott, andere eine Energizer etc.


Ich mache es inzwischen so, ich suche mir eine passende Varta Black oder Silver raus, notiere die Nummer und gehe dann die Wayman durch bis ich etwas passendes finde.

Bex Stuttgart ist auch ein super Händler, morgens bestellt und die Batterie kommt am nächsten Tag mit Trans-O-Flex.
_________________
Gruß Christoph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Librion
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1515
Wohnort: Deutschland

BeitragNO:2  Verfasst am: Di 16 Aug, 2016 12:23    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

wieviel PS hat Dein Motor? - welche Ah wird laut Handbuch empfohlen?

70 Ah wirst Du sicherlich nicht benötigen.

Ich kaufe auch schon seit 20 Jahren Billigbatterien und hatte nie Probleme damit.

Gruß, LibraDW!
_________________
Schöne Grüsse !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kleinandi
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 17.11.2008
Beiträge: 486
Wohnort: Tübingen

BeitragNO:3  Verfasst am: Mi 17 Aug, 2016 07:44    Titel:  Antworten mit Zitat

Ich nutze AGM Vlies Batterien.
Weniger Selbstentladung und unempfindlicher gegen Tiefentladung
_________________
Grüße Andi

Falcon 575 SR "Grey Falcon"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stefan
Administrator


Offline
Anmeldedatum: 05.12.2006
Beiträge: 935
Wohnort: Olfen

BeitragNO:4  Verfasst am: Mi 17 Aug, 2016 19:54    Titel:  Antworten mit Zitat

Ich habe eine Qualitäts Starter Batterie eingebaut, musste aber feststellen, das die Größe auch zu klein gewählt worden war, da beim Starten die Spannung immer so weit herunter sackt, das das Navi und Funkgerät jedesmal neu startet. Das ist unheimlich lästig.
Ich persönlich würde beim nächsten Kauf zu einer größeren tendieren, passend zur Herstellerempfehlung, wenn der Platz reicht.

Gruss Stefan
_________________
Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen. Wenn man Glück hat, bekommt man Rabatt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:5  Verfasst am: Do 18 Aug, 2016 19:14    Titel:  Antworten mit Zitat

oooohhh der Hans wieder. Wird eine Nassbatterie genutzt, dann muss um diese herum ein Auslaufschutz erstellt sein. Batteriefach dicht und ohne Auslaufmöglichkeit ins Boot oder Wasser oder ein entsprechender Batteriekasten.

Ich fahre eine normale Starterbatterie "no name" bereits seit Jahren. Die Größe entspricht dem Motorherstellervorgaben.

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seetörn1981
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 25.07.2016
Beiträge: 6
Wohnort: Kaltenholzhausen

BeitragNO:6  Verfasst am: Mo 22 Aug, 2016 12:42    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo,
vielen Dank für eure zahlreichen Antworten!
Motormäßig habe ich leider noch nichts gefunden.
Eure Tipps sind aber alle sehr hilfreich.

Danke und Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Elektrik / Elektronik / GPS / Funk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  48813 Angriffe abgewehrt