Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e. V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Erstfahrt unseres Meteor und dem neuen E-Tec
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Thomas
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 2265
Wohnort: Schwabmünchen

BeitragNO:0  Verfasst am: Mo 21 Apr, 2008 19:04    Titel: Erstfahrt unseres Meteor und dem neuen E-Tec  Antworten mit Zitat

Hallo,

am Freitag wurde nun endlich der 'richtige' Motor an den Spiegel unseres Meteors geschraubt. Nach ca. 600km (Abfahrt 03:30) Hinfahrt, 4h Montage und wieder 600km Rückfahrt, waren wir am Freitag Abend um 23:30 wieder Zuhause.
Wärend der Fahrt wurden wir ständig mit den tollen Wetterprognosen für den Sonntag konfrontiert und deshalb fiel auf der Rückfahrt der Entschluß, am Sonntag die Erstfahrt zu machen.

Nach einer Fahrt von 2h konnte das Boot am Sonntag um 10:30 Donauwasser spüren. Was faszinierend war, das Slippen mit dem Trailer ging wesenlich leichter als vorher. Auch das Ausslippen ging total easy: mit dem Boot leicht auf den Trailer fahren, 2. Person hängt Drahtseil ein und bringt das Seil auf Spannung. Ich steige über den Bug auf den Trailer (mit Laufsteg!), ein wenig kurbeln und Boot ist draussen.

Nun ein wenig zu meinen EIndrücken:

Das Boot:
bietet wesentlich mehr Platz als der Dorado, liegt klasse im Wasser und hat dabei trotzdem noch ein tolles Handling und Agilität

Der Motor:
Startverhalten einfach nur traumhaft, leiser und absolut ruhiger Lauf, kein Gestank, auch bei Drehzahlen um die 4000 kann man sich problemlos unterhalten, absolut starker Durchzug

Einen direkten Vergleich zum 90er Honda hatte ich dank eines kurzentschlossenen Besuchs von Dani aus dem Blauen: der Honda ist im Standgas flüsterleise und wärend der Fahrt natürlich auch ruhiger. Ich persönlich empfinde jedoch die Geräuschkullise unseres E-Tecs aber keinesfalls als unangenehm oder laut.

Mit dem 17" Prop erreicht das Boot bei ca. 5700 U/min ca. 67km/h, was ich allerdings erst nach den ersten 30km mal kurz ausprobiert habe. Ansonsten ging es mit 3 Personen insgesamt ca. 65km bei ca. 2500 - 4000 U/min auf der Donau hin und her, da die Sportbootschleusen in Revision waren.
Dabei liefen knapp über 20l durch den Filter.
Der 19" Propeller wird bestellt und somit kann ich den 17er für Wasserski oder volles Boot benutzten und bei Ausfahrten zu zweit oder dritt kommt der 19er drauf.
Was der E-Tec nicht ganz so gerne mag, sind Schleichfahrten. Wir sind einige km mit 12km/h (wegen winkender Angler) auf dem Main-Donau-Kanal gefahren und da merkte man ab und zu ein klitzekleines 'Verschlucken' - so einen Art Zündaussetzer. Motor lief aber IMMER problemlos und ruhig, es war irgendwie so, als ob er mir sagen wolltet: 'Laß mich laufen'.
Minimale Gleitgeschwindigkeit liegt zur Zeit mit Hydrofoils bei ca. 23 - 25km/h und eine schöne Reisegeschwindigkeit bei ca. 40km/h.


So und nun noch ein paar Bildchen:





und ein Teil des Main-Donau-Kanals bei Kehlheim:


_________________
Gruss Thomas


Zuletzt bearbeitet von Thomas am Di 22 Apr, 2008 05:58, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tino
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 22.11.2006
Beiträge: 2662
Wohnort: 09366 Stollberg

BeitragNO:1  Verfasst am: Mo 21 Apr, 2008 19:14    Titel:  Antworten mit Zitat

Schöner Bericht, schöne Bilder, Glückwunsch zur gelungen Erstfahrt. OK
_________________
Grüße von tino


www.boote-versicherungen.de
Facebook
www.de-haamitleit.de
Facebook
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
ths1965
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant


Offline
Anmeldedatum: 05.01.2007
Beiträge: 685
Wohnort: 55411 Bingen

BeitragNO:2  Verfasst am: Mo 21 Apr, 2008 19:32    Titel:  Antworten mit Zitat

Gell Thomas, saustark so ein altes Meteor Wink Mr. Green

Unser`s wird, wenn das Wetter einigermassen mitspielt, für diese Saison an dem kommenden Wochenende zum ersten Mal zu Wasser gelassen.

Auf die "Live-Vorstellung" deines E-tec bin ich schon gespannt.
_________________
viele Grüße Thomas
Denk an die Umwelt und fahr Bus!....

http://www.familie.senner.biz/html/stellplatzliste.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kleinandi
Gast






BeitragNO:3  Verfasst am: Mo 21 Apr, 2008 20:31    Titel:  Antworten mit Zitat

Gratulation zur Erstfahrt..................... OK
Nach oben
Holger
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 30.11.2006
Beiträge: 1746
Wohnort: Tübingen

BeitragNO:4  Verfasst am: Mo 21 Apr, 2008 20:49    Titel:  Antworten mit Zitat

Von mir natürlich auch OK OK OK
_________________
Gruß Holger


http://www.fsd-info.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Skype-Name
mark-sch
Kapitänleutnant
Kapitänleutnant


Offline
Anmeldedatum: 30.07.2007
Beiträge: 575
Wohnort: Krefeld

BeitragNO:5  Verfasst am: Di 22 Apr, 2008 07:13    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

Gratulation OK - hat ja nun doch noch alles ein gutes, wenn wahrscheinlich
auch nicht ganz so billiges (Hin-/u. Herfahrten) Ende für Euch gefunden. Ich weiß
das ich mich wiederhole, aber ich finde die Kombi Meteor und E-Tec vom optischen
echt klasse.

Und wenn ich Eure Bilder sehe werde ich richtig neidisch, konnte leider wg. dingender
Termine bis heute noch keine Probefahrt machen. Evil or Very Mad Evil or Very Mad Evil or Very Mad

Aber Sonntag soll es ja schön werden. Very Happy
Also bis Düsseldorf (Krefeld).
_________________
Gruß Mark :-)

An die Person die meine Schuhe versteckt hat, während ich auf der Hüpfburg war: "Werd Erwachsen!"

http://jenny-logbuch.jimdo.com
http://mark-sch.jimdo.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Börny
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 06.12.2006
Beiträge: 398
Wohnort: Friedrichshafen

BeitragNO:6  Verfasst am: Di 22 Apr, 2008 07:40    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

wir Gratulation auch zur Erstfahrt.

Die Bootsnummer sieht echt gut aus.

Gruß
Bernd (Börny)
_________________
Gruß
Bernd (Börny)
Der vom Bodensee.


MerCruiser 4,3 MPI-ECT 220 PS .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferdi
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 06.12.2006
Beiträge: 127
Wohnort: Österreich

BeitragNO:7  Verfasst am: Di 22 Apr, 2008 09:28    Titel:  Antworten mit Zitat

schön dass letztendlich doch noch alles geklappt hat OK .
Schaut toll aus (der Motor Laughing ) Mr. Green OK . Das mit dem "Verschlucken" kenn ich so nicht, meiner macht eher Sperenzchen zw. 2500 und 3200, wo er partout die Drehzahl nicht halten will, weil das der Bereich ist, wo er von Schichtladung in Volladung übergeht.
Aber darunter und darüber ist alles 1A.
Übrigens kannst beim E-TEC von der ersten Minute an Vollgas geben, Einfahren gibts nicht, in den ersten 2-3 Stunden mischt er sich eh die doppelte Menge Öl zu.
_________________
lg
Ferdi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1877
Wohnort: Solingen

BeitragNO:8  Verfasst am: Di 22 Apr, 2008 10:04    Titel:  Antworten mit Zitat

Immer das Gleiche bei einem neuen Boot und Motor, abends muss das Grinsen operativ entfernt werden. Laughing Laughing

Schön das alles doch noch gut geklappt hat und der Verbrauch von 0,3 l / Km hat dich bestimm zusätzlich erfreut.
Die 90PS sind schon eine optimale Motorisierung für das Meteor, die Spaß machen.
_________________
Gruß
Frank


Ein Titan wird kommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Thomas
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 20.11.2006
Beiträge: 2265
Wohnort: Schwabmünchen

BeitragNO:9  Verfasst am: Di 22 Apr, 2008 16:43    Titel:  Antworten mit Zitat

@Frank: frag mal meinen Sohn, wie der gegrinst hat als er fahren durfte Mr. Green

@Ferdi: oberhalb von 2000 U/min läuft der echt GEIL! ansonsten aber auch Mr. Green
Einfahren: das is halt so in mir drin Very Happy

@all: danke für die Wünsche
_________________
Gruss Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
andrerosko
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 01.09.2007
Beiträge: 189
Wohnort: Friedrichshafen

BeitragNO:10  Verfasst am: Di 22 Apr, 2008 18:31    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Thomas

Auch von mir Gratulation zur Erstfahrt OK

hast ja fast die gleich Bootsnummer wie ich (FN- 31598)

am Freitag ist es, dann bei mir auch soweit, diese Woche kommt der Motor ran.
_________________
Grüße

André
_____________________________________________________
Galeon Gaila 720, Volvo Penta 4,3 Gxi, Mizu P-Max
LQM Sieger 2009, 2010 in Klasse 8
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49022 Angriffe abgewehrt