Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Niederlande
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20, 21  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:270  Verfasst am: Di 16 Apr, 2013 12:52    Titel:  Antworten mit Zitat

Die Wikinger sind los.

http://www.euregiopresse.eu/nachrichten/niederlande-sued/blumenkorso-feiert-den-fruhling-grose-parade-im-blumenpark-keukenhof

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:271  Verfasst am: Mi 17 Apr, 2013 07:33    Titel: Stevensweert  Antworten mit Zitat

Besuch der Festungsstadt Stevensweert


Vielleicht möchte ja mal einer die alte Festungsstadt Stevensweert besuchen Sie liegt auf einer "Insel" in der Maas - zwischen den Flussarmen der Maas und der Alten Maas - und hat etwa 1700 Einwohner. Die Stadt entstand im 13. Jahrhundert. Sie wurde im achtzigjährigen Krieg von den Spaniern zur Festungsstadt ausgebaut.

Anlandemöglichkeit für einen Kurzbesuch könnte hier sein:

https://maps.google.de/maps?q=stevensweert&hl=de&ll=51.132368,5.843404&spn=0.001256,0.002266&safe=off&hnear=Stevensweert,+Maasgouw,+Limburg,+Niederlande&t=h&z=19

Zwar im Wellenbereich der "Tiefflieger", also sicherlich nur zur ruhigen Jahreszeit nutzbar. Leider liegt der Anlegesteg im Wendebereich einer 500m vorher endeten Schnellfahrstrecke und nicht jeder bekommt rechtzeitig den Hebel wieder nach hinten gezogen und muss noch eine Kurve drehen. Laughing
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 1675
Wohnort: Essen

BeitragNO:272  Verfasst am: Mi 17 Apr, 2013 10:30    Titel:  Antworten mit Zitat

Habe ich am WE noch gedacht, "da könnte man mal schauen gehen" , steht ja auch Passantensteiger dran.

Aber man könnte bestimmt auch im benachbarten Yachthafen anlegen.
_________________
Gruß Torsten

www.mytoy.jimdo.com

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:273  Verfasst am: Mi 17 Apr, 2013 12:23    Titel:  Antworten mit Zitat

Torsten hat Folgendes geschrieben:
Habe ich am WE noch gedacht, "da könnte man mal schauen gehen" , steht ja auch Passantensteiger dran.


.....ich auch Mr. Green Wink

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:274  Verfasst am: Do 18 Apr, 2013 10:18    Titel: Hinweise zur Schifffahrt in den NL  Antworten mit Zitat

...................................zwischenzeitlich gibt es auch so eine Art Elwis in den Niederlanden. Zum Teil sogar in deutsch und sogar für Kroatien abrufbar.

http://www.vaarweginformatie.nl/fdd/main/home

Unter abonnieren kurz registrieren und dann seinen eigenen Schiffahrtsbereich benennen. Gilt auch für Schwimmhinweise.

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:275  Verfasst am: Fr 19 Apr, 2013 12:10    Titel:  Antworten mit Zitat

Gestern wurde die Schleuse Linne (Maas) für Reparaturarbeiten gesperrt. Entgegen anders lautenden Nachrichten in Foren und im Net ist diese wieder ab heute nutzbar.

Die Meldung wurde heute Morgen durch die "Rijkwater" aufgehoben.

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:276  Verfasst am: So 28 Apr, 2013 17:39    Titel:  Antworten mit Zitat

zur Zeit werden die Schleusen Linne und Roermond sehr häufig für 15-45 Minuten immer wieder mal aus dem Betrieb genommen.

Also wenn das entsprechende Lichtsignal ansteht, dann halt mal über den Meldepunkt telefonisch nachfragen oder die Funker halt funken.

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norbert
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 05.12.2006
Beiträge: 372
Wohnort: Lohmar

BeitragNO:277  Verfasst am: Mo 29 Apr, 2013 08:37    Titel:  Antworten mit Zitat

Danke OK
_________________
Norbert

Jeder hat den gleichen Himmel, aber einen anderen Horizont.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:278  Verfasst am: Mo 29 Apr, 2013 11:54    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Norbert,
ich habe zwischenzeitlich dafür einen extra Themenblock erstellt.

http://www.wsc-forum.de/viewtopic.php?p=37120#37120

Für D und NL. Bei D gelten für Mosel, Saar, Main, Neckar und Müritz und für NL für Maas.

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:279  Verfasst am: Di 11 Jun, 2013 16:25    Titel:  Antworten mit Zitat

Torsten hat Folgendes geschrieben:
Habe ich am WE noch gedacht, "da könnte man mal schauen gehen" , steht ja auch Passantensteiger dran.

Aber man könnte bestimmt auch im benachbarten Yachthafen anlegen.


Hallo Torsten,

leg da bitte nicht an. Ich weiß jetzt warum da keiner liegt und uns das nie aufgefallen ist. Größere Boote wie die unseren passen da nicht hin und für unsere "Leichtgewichte" ist die Anlegestelle tabu. Die Wellenwirkung von der Schnellfahrstrecke und von den Hirnis die noch Anlauf brauchen ist tödlich. Wink Mr. Green

Also streichen wir diesen Steg wieder aus unserem Kopf. Wink

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Torsten
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 1675
Wohnort: Essen

BeitragNO:280  Verfasst am: Mi 12 Jun, 2013 06:56    Titel:  Antworten mit Zitat

wenn ich das richtig im Kopf habe, kann man doch aber "ums Eck" in einen geschützten Seitenarm mit Anleger.
_________________
Gruß Torsten

www.mytoy.jimdo.com

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:281  Verfasst am: Mi 12 Jun, 2013 07:10    Titel:  Antworten mit Zitat

Torsten hat Folgendes geschrieben:
wenn ich das richtig im Kopf habe, kann man doch aber "ums Eck" in einen geschützten Seitenarm mit Anleger.


im Hafen davor - Stevenweert - waren wir. Der ist ziemlich voll und die wenigen Übernachtgastliegeplätze ebenso. Rechter Hand lagen alte vermorschte Anleger, wo keiner lag. Die sind aber nicht mehr nutzbar und ich denke, die werden auch entfernt. Mehr habe ich bislang noch nicht gefunden.

Wollte nur erwähnen, dass an dem tollen Anleger keiner festmachen sollte. Sei es er kann laufen, hat ein Messer zum Leinen kappen, Nerven wie Drahtseile und benötigt ein neues Boot. Mr. Green Wink

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norbert
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 05.12.2006
Beiträge: 372
Wohnort: Lohmar

BeitragNO:282  Verfasst am: Mi 12 Jun, 2013 15:07    Titel: Stevensweert  Antworten mit Zitat

Hallo,

wenn Ihr nach Stevensweert wollt sollte Ihr gegenüber von Plaas Koeweide in die Oude Maas fahren. Am dortigen Jachthafen vorbei und unter der Brücke durch, dann sind an der rechten Seite Liegeplätze und es sind nur wenige Minuten nach Stevensweer zu laufen.

Gruß
Norbert
_________________
Norbert

Jeder hat den gleichen Himmel, aber einen anderen Horizont.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:283  Verfasst am: Di 18 Jun, 2013 11:14    Titel: Blauanlagen Hinweis  Antworten mit Zitat

Warnung vor Blaualgen

- Krabbeplas Oostzijde te Vlaardingen
- Krabbeplas Zuidzijde te Vlaardingen
- Plas Krimpenerhout te Krimpen aan den IJssel

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:284  Verfasst am: Do 22 Aug, 2013 21:32    Titel: Blaualgenalarm (amtlich)  Antworten mit Zitat

Warnung vor Blaualgen

- Camping Hatenboer te Roermond
- Recreatiecentrum de Schatberg te Sevenum
- Tagesstrand de Maasterp te Oh en Laak
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 18, 19, 20, 21  Weiter
Seite 19 von 21


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  48916 Angriffe abgewehrt