Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e. V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Mein großer Traum - er wird wahr werden !!!
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
robjul
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 22.06.2011
Beiträge: 21
Wohnort: Ruppichteroth

BeitragNO:0  Verfasst am: So 25 Dez, 2011 23:32    Titel: Mein großer Traum - er wird wahr werden !!!  Antworten mit Zitat

Ich muß es mal loswerden und hoffe auf Hilfe:

Mein großer Traum ist es eine kleine "Weltreise" zu machen. Mein Wiking jetzt ist schön und macht Spaß, aber ich möchte mal richtig lang richtig weit weg.
Mein Traum: Ein kleines Kajütboot und dann ab Richtung Süden. Erst nach Frankreich, dann um / durch Italien, Griechenland, und durch den Osten wieder zurück. Und / oder Richtung Norden, England, Schweden, Norwegen, usw.
Das darf auch ein paar Jahre dauern.

Als Boot habe ich mir die HABER MINI REPORTER ausgesucht. Mit wenig Motorleistung (Ersatzmotor überall zu bekommen, wenig Verbrauch) ist sie doch für mich als Einzelperson alleine zu händeln.

So - das ist mein Traum - und ich werde alles daran setzen ihn in Erfüllung gehen zu lassen.
Da das noch ein paar (10-15 Jahre) dauert, bis ich das nötige "Kleingeld" habe und meine Familie alt genug ist sie alleine zu lassen möchte ich mich schon jetzt informieren:

Ich kenne mich mit Navi - Elektronik nicht aus. Wer kann mir da Infos geben ???
Wer hat denn schon mal so einen längeren Törn geplant / durchgeführt ?

Wer ja toll, wenn ich auf diesem Weg Gleichgesinnte treffe...

[/b]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3884
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:1  Verfasst am: Mo 26 Dez, 2011 08:49    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo,

"einer den es aus dem Bergischen in die große Welt zog ". OK

Das mit den Erfahrungen wird hier eng. Versuche im Boote Forum einmal den Kontakt zu Doris ( Beluga ) oder mit Pitt4 aufzunehmen. Pitt ist erfahren rund um die UK und Norden.

In Sachen Technik läuft der Markt ja sehr schnell. Da sind 10 Jahre ja unheimliche Sprünge. Wenn ich mir heute einen neuen Kartenplotter aussuchen dürfte/müsste dann wäre er AIS kompatibel. Ansonsten ist bei den Teilen aus meiner Sicht der Preis und das gewünschte Fahrgebiet (Karten) ausschlaggebend. Bei Touren auf See gehört weiterhein ein See/Binnenfunkgerät mit einer langen Antenne dazu.

Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NiceSound
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 18.07.2007
Beiträge: 132
Wohnort: Mönchengladbach

BeitragNO:2  Verfasst am: Do 29 Dez, 2011 13:29    Titel:  Antworten mit Zitat

OK Toll, warte auf mich, in 15 Jahren bin ich auch soweit.

Du hast dir ein wirklich schönes Böötchen ausgesucht, aber nicht für das Fahrgebiet. Die Mini Reporter hat keinen Bug (Stichwort Pizza Karton) und lediglich 20 cm Tiefgang. Sie ist für seichte Seen und kleine Flüsse konzipiert. Wasserwandern auf den Seen in McPomm ist ihr eigentliches Einsatzgebiet.

Ich liegäugel mit einem seetüchtigen Trawler. Ob ich den Treibstoff dann aus meiner Rentenkasse bestreiten kann, muss man abwarten. Wenn es dann Einheitsrente gibt, reicht es nur noch für max. 250 sm im Monat.

Aber dann haben wir ja Zeit Very Happy
_________________
Gruß
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Skype-Name
Holy Moly
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 26.03.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Wilhelmshaven

BeitragNO:3  Verfasst am: Di 24 Jan, 2012 21:24    Titel:  Antworten mit Zitat

Moin!
Die Reiseplanung ist schon mal perfekt, denn du hast schöne Reviere ausgesucht. Nur - und ich versuche das jetzt mal diplomatisch auszudrücken - die Haber Mini Reporter taugt dafür gar nicht.
Auf der letzten hanseboot habe ich das Boot im Original besichtigt: Es ist sauber verarbeitet und bietet viel Platz, aber es hat keinen Innenborder, keinen Tiefgang und ist absolut nicht küstentauglich (Stichwort Italien). Ich würde mich mit diesem Boot schon auf dem Rhein nicht mehr wohlfühlen.
Seit fast 40 Jahren bin ich ein Saga-Fan und habe mir im letzten Sommer eine Saga 20 gegönnt. Für deine Ziele wäre eine Saga 24 von der Größe her vergleichbar mit der Haber Mini Reporter, empfehlen würde ich aber eine Saga 27 mit Achterkajüte. Beide Boote sind absolut seetauglich, haben richtig Wohn- und Stauraum, einen verbrauchsfreundlichen Dieselinnenborder und dein Wiking wäre als Tender das i-Tüpfelchen.
Guckst du hier:
http://www.boatshop24.com/web/de/werften/m/s/saga/3235513.htm
http://www.boatshop24.com/web/de/werften/m/s/saga/3217204.htm
Gruß aus Schlicktown
Ralf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
robjul
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 22.06.2011
Beiträge: 21
Wohnort: Ruppichteroth

BeitragNO:4  Verfasst am: Fr 27 Jan, 2012 08:45    Titel: Bootsgröße  Antworten mit Zitat

Ja, Ihr habt alle Recht. Die Mini Reporter ist bestimmt kein perfektes Boot für diese Tour. Aber ich denke an sehr - sehr - sehr viele Schleusen. Eine 8 m Saga werde ich alleine nicht gehalten bekommen. Und wenn der Motor streikt (z.B. Tampen im Prop.), dann gute Nacht. Daher ein sehr kleines und leichtes Boot. Und: Die Tour werde ich sicherlich alleine machen (müssen). Die Fahrten auf dem Meer, wenn es denn sein muss, werden halt wetterabhängig von Hafen zu Hafen verlaufen... Abgesehen davon muss das ganze bezahlbar bleiben... Ich bin leider auch kein Lottogewinner...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Holy Moly
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 26.03.2009
Beiträge: 17
Wohnort: Wilhelmshaven

BeitragNO:5  Verfasst am: Fr 27 Jan, 2012 22:32    Titel:  Antworten mit Zitat

Moin!
Sorry, irgendwie hatte ich überlesen, dass du (möglicherweise) alleine unterwegs sein wirst. Auch für diesen Fall schlage ich eine Saga vor: Meine Saga 20 kann ich bei allen Manövern allein fahren, auch in den Schleusen.

Wenn die Gefahr einer Leine im Propeller dein einziges Argument für einen Außenborder (AB) ist, dann solltest du noch einmal recherchieren, warum alle Tourenboote mit Innenbordern ausgerüstet sind. Mein 10-PS-Bukh-Diesel verbraucht bei Marschfahrt (8-10 km/h) nur einen Liter pro Stunde, welcher AB hat diesen günstigen Verbrauch? Überdies bleibt es dir unbenommen, einen AB als Reserveantrieb mitzuführen.
Gruß von der Küste
Ralf

Nachtrag:
Die Saga 20 ist trailerbar und kostet gebraucht < 10.000 €
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Binnengewässer Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49022 Angriffe abgewehrt