Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e. V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Wiking Komet, Zahnstangenlenkung, Mercury Bj. 85 35 PS
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Motoren
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
daniel28
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 10.10.2013
Beiträge: 5
Wohnort: Dorsten

BeitragNO:0  Verfasst am: So 29 Dez, 2013 19:55    Titel: Wiking Komet, Zahnstangenlenkung, Mercury Bj. 85 35 PS  Antworten mit Zitat

Hallo liebe Wikinger,

ich habe mal eine Frage, zu der ich irgendwie nirgends eine passende Antwort finde. Ich habe ein Wiking Komet und versuche die Zahnstangenlenkung mit dem Außenborder zu verbinden. Die Lenkthematik der alten Wiking-Boote mit Zahnstangenlenkung ist anscheinend nicht mehr so aktuell, als das man etwas brauchbares im Netz finden kann.

Das Schlauchboot verfügt über eine originale Zahnstangenlenkung und einen Spiegelhalter von Wiking. Wenn man das Lenkrad nach rechts dreht, zieht sich die bewegliche Teil des Lenkmechanismus nach innen, das bedeutet der angeschlossene Motor würde nach links drehen. Würde ich jetzt die Lenkbewegung mithilfe eines Tillerarms übertragen, ergibt sich nach wie vor eine verkehrte Lenkbewegung. Ich habe allerdings erkannt, dass der bewegliche Teil der Zahnstangenlenkung mit dem Spiegelhalter verbunden werden muss, und der starre Teil der Lenkung folglich für die Lenkbewegung zuständig ist, aber ob das richtig ist, ist die Frage.

Die Frage ist nun, was für ein Verbindungsteil benötige ich hier, damit die Lenkung mit dem Motor verbunden werden kann? Ich habe auch bereits diverse Internetseiten nach passenden Befestigungsmöglichkeiten durchsucht, aber nicht gefunden. Im Anhang habe ich noch ein paar Bilder zugefügt, damit die Thematik verständlicher ist. Ich hoffe Ihr könnt mir bezüglich meiner Frage weiter helfen.

Gruß Daniel



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Motoren Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49123 Angriffe abgewehrt