Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e.V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Kennzeichnungstafel ECE 70.01RF
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Führerschein / Versicherung / Zulassung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:0  Verfasst am: Mi 28 Mai, 2014 14:22    Titel: Kennzeichnungstafel ECE 70.01RF  Antworten mit Zitat

Hallöchen,
wer weiß was ?


Gespanne über 12m Länge müssen im Ausland scheinbar Kennzeichnungstafel nach ECE 70.01RF hinten haben.

Weiß einer in welchen Länder das alles Pflicht ist und wo genau es steht. Ja, das fragt der Hans. Laughing

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frank
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1848
Wohnort: Solingen

BeitragNO:1  Verfasst am: Mi 28 Mai, 2014 18:23    Titel:  Antworten mit Zitat

Wir haben 14,75m und haben noch nie gekennzeichnet.
in Italien weis ich von solch einer Pflicht.
_________________
Gruß
Frank


Ein Titan wird kommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Livesol
Moderator


Offline
Anmeldedatum: 29.11.2006
Beiträge: 1235
Wohnort: D - 35279 Neustadt/Hessen

BeitragNO:2  Verfasst am: Mi 28 Mai, 2014 20:00    Titel:  Antworten mit Zitat

Gilt wohl für Spanien, Frankreich und Italien...

http://reflexfolie.de/info/Wohnmobile-Kennzeichnung-Ausland.html

Ist zwar keine amtliche Seite, aber sonst habe ich nix gefunden... Wink
_________________
Viele Grüße

Horst

Mehr über uns findet ihr H I E R
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Torsten
Kapitän
Kapitän


Offline
Anmeldedatum: 28.11.2006
Beiträge: 1674
Wohnort: Essen

BeitragNO:3  Verfasst am: Mi 28 Mai, 2014 22:11    Titel:  Antworten mit Zitat

beim ADAC wurde mir letztes Jahr gesagt, ist nur erforderlich wenn Ladung hinten übersteht, z.B. Fahrrad/Fahrradträger am Womoheck, etc.

War aber auch solo unterwegs und hatte nicht nach Gespann gefragt.
_________________
Gruß Torsten

www.mytoy.jimdo.com

Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen.
Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Skype-Name
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:4  Verfasst am: So 01 Jun, 2014 19:01    Titel:  Antworten mit Zitat

.....................................genau das ist mein Problem. Gehst Du beim ADAC in den Shop gibt es die Tafeln für Gespanne ab 12m. Da liege ich mit WoMo drüber . Nur leider finde ich nichts amtliches zu den entsprechenden Ländern.

Also werde ich mal dieser Tage suchen und suchen..................

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hans
Admiral
Admiral


Offline
Anmeldedatum: 23.11.2006
Beiträge: 3883
Wohnort: Deutschland -AC-Walheim

BeitragNO:5  Verfasst am: Mo 02 Jun, 2014 08:16    Titel:  Antworten mit Zitat

.......so ich habe mal die Nacht durchgemacht und die Länder gecheckt.

Bis auf Spanien habe ich nicht zu den Tafeln entdecken können.

Das man in Kroatien zwei Warndreiecke als Gespanner dabei haben muss, ist ja bestimmt jeden bekannt und das man in der Schweiz bei dreispurigen Straßen nicht die linke nutzen darf sicherlich auch.

In Luxemburg gibt es auch etwas besonderes. Gespanne über 3.5 t oder über 7 m Länge, müssen hinter einem anderen Gespann einen Abstand von mindestens 50 m einhalten.

Schweden wünscht sich auch etwas. Besondere Regelungen für Gespanne. Ist der Anhänger mit Ladung über 2,30 m breit und zudem der Breitenunterschied zwischen Zugfahrzeug und Anhänger größer als 50 cm, müssen an beiden Außenspiegeln in Fahrtrichtung weiße Rückstrahler angebracht werden.

Sind doch einige bedingungen rund um uns herum die zu beachten sind. Wink Mr. Green

Gruß Hans
_________________
Warum fahre ich kein Schlauchboot mehr ? ! Weil man muss bei denen alle paar Jahre einen größeren Motor dran machen, damit es überhaupt noch fährt. :-)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ad-mh
Maat
Maat


Offline
Anmeldedatum: 06.05.2015
Beiträge: 84
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

BeitragNO:6  Verfasst am: Sa 09 Mai, 2015 22:46    Titel:  Antworten mit Zitat

Aber sicher...
Der "Hollandhaken" zum Beispiel.
In NL ist eine feste Öse für das Abreissseil des Anhängers am Zugfahrzeug erforderlich.

VG

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Führerschein / Versicherung / Zulassung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  48916 Angriffe abgewehrt