Zur Homepage des WSC W i k i n g
S c h l a u c h b o o t c l u b   e. V.
 Forum des WSC ForumForum  KarteKarte  Überwachte ThemenÜberwachte Themen  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederlisteMitgliederliste  BenutzergruppenBenutzergruppen  RegistrierenRegistrieren 
   KleinanzeigenKleinanzeigen  Anzeige SuchenAnzeige Suchen  KontaktformularKontakt  KalenderKalender  ProfilProfil  Private NachrichtenPrivate Nachrichten  LoginLogin
Gummitank
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Reparatur / Wartung / Instandhaltung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ingo Ulrich
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 27.07.2016
Beiträge: 9
Wohnort: 35418 Buseck

BeitragNO:0  Verfasst am: Sa 30 Jul, 2016 10:28    Titel: Gummitank  Antworten mit Zitat

Hallo ! Brauche Hilfe Betr. Benutzung und Handhabung eines " NAUTA " 70 Ltr. Benzin " Gummitanks ".Habe eine größere Tour mit meinem Wiking Komet vor, und mir deshalb so ein " Teil " zugelegt .Leider ohne Betriebsanleitung . Gruß Ingo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marcus
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 182
Wohnort: Hof/Saale

BeitragNO:1  Verfasst am: Sa 30 Jul, 2016 19:00    Titel:  Antworten mit Zitat

gaaaanz langsam füllen
Ich empfehle von einem anderen Kanister aus mit Schüttelschlauch, Zapfpistole hat zuviel Power
ansonsten schliest Du ihn halt wie jeden anderen Tank an.
Man sagt den gummitanks nach dass sie altern und irgendwann spröde werden können.
und eigentlich dürfen sie in Deutschland angelblich nicht mehr als Neuware verkauft werden.

Grüße

Marcus
_________________
Grüße
Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo Ulrich
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 27.07.2016
Beiträge: 9
Wohnort: 35418 Buseck

BeitragNO:2  Verfasst am: So 31 Jul, 2016 16:09    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo ! Danke für die Nachricht.Das man den Gummitank langsam füllen und die Luft rausdrücken muss ist schon klar.Ich habe ein Problem mit dem Benzinhahn. Oben auf dem Hahn ist ein Schraubdeckel mit 2mm Loch ohne Funktion weil im Deckel ist eine Dichtung fest eingeklebt. Unter dem Deckel ist ein Sieb. Meine Frage : Ist der Decke nur zur säuberung des
Siebes. und nach aufschrauben ? zur Tank Belüftung.Oder braucht der Gummitank gar keine Belüftung ???
Gruß Ingo Ulrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
marcus
Bootsmann
Bootsmann


Offline
Anmeldedatum: 07.12.2006
Beiträge: 182
Wohnort: Hof/Saale

BeitragNO:3  Verfasst am: Fr 05 Aug, 2016 21:29    Titel:  Antworten mit Zitat

Die Kunststofftanks haben ein konstantes Volumen, und brauchen daher eine Belüftung
Der Gummitank wird quasi leer gesaugt, verringert sein Volumen und braucht daher keine Belüftung .
Grüße
Marcus
_________________
Grüße
Marcus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingo Ulrich
Matrose
Matrose


Offline
Anmeldedatum: 27.07.2016
Beiträge: 9
Wohnort: 35418 Buseck

BeitragNO:4  Verfasst am: Sa 06 Aug, 2016 10:53    Titel:  Antworten mit Zitat

Hallo Marcus !
Vielen Dank für die Nachricht. Das war genau das was ich wissen wolte.Nochmals vielen Dank !! Gruß Ingo Ulrich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen   Drucker Ansicht    Wiking-Schlauchbootclub e.V. - WSC Foren-Übersicht -> Reparatur / Wartung / Instandhaltung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB ©  -  Deutsche Übersetzung von phpBB2.de  -  49020 Angriffe abgewehrt