Transport Boot

Antworten
CooleSocke21
Beiträge: 10
Registriert: So 31. Mai 2020, 13:17

Transport Boot

Beitrag von CooleSocke21 » So 31. Mai 2020, 14:29

Hallo!
Ich bin einfach mal so frei und mach hier ein neues Thema auf...

Ich habe einen Audi A4 Kombi und ein Wiking Saturn 152 Schlauchboot. Sicherheitszubehör muss ich natürlich auch noch transportieren.

Jetzt meine Frage: Wie transportiert man das Ganze am besten? Würde nach dem Corona Spuk gerne mit meinem Boot wegfahren ...

Habe das Boot eigentlich schon vor ein paar Jahren gekauft. Bin dann blöderweise aus privaten Gründen nie dazu gekommen es auch wirklich zu testen..


Vielen dank für eure Antworten!


Ganz liebe Grüße,
Dietmar :D

Jochen
Beiträge: 30
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:30

Re: Transport Boot

Beitrag von Jochen » Mo 1. Jun 2020, 01:34

Tja, da gibt es meiner Meinung nach nur 2 Möglichkeiten:

1. ungebremster 600 Kilo Trailer besorgen.

2. Motor im Kofferraum, Bretter aus`s Autodachträger, Haut im Wohnwagen, restliches "Gerümpel" wie Lenkung, Tank`s, etc. je nach dem.

Gruß
Jochen

PS: ich habe beide Möglichkeiten xx Jahre im Urlaub angewendet.

CooleSocke21
Beiträge: 10
Registriert: So 31. Mai 2020, 13:17

Re: Transport Boot

Beitrag von CooleSocke21 » Mo 1. Jun 2020, 13:32

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hast du einen bestimmten Trailer, den du empfehlen könntest?

LG Dietmar :D

Jochen
Beiträge: 30
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 10:30

Re: Transport Boot

Beitrag von Jochen » Di 2. Jun 2020, 17:08

Ich denke, es gibt keinen "schlechten" Trailer, eine Trailerwinde nebst Steuerstand sollte er haben, 2 möglichst breite Querauflagen hinten.
2 kurbelbare Abroller hinten erleichtern das slippen ungemein.
In E-bay Kleinanzeigen werden öfter orginal WiKing Trailer angeboten, einfach mal immer reinschauen.

Gruß
Jochen

Cosworth
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Aug 2020, 15:25

Re: Transport Boot

Beitrag von Cosworth » Di 18. Aug 2020, 16:05

Hallo Dietmar, ich habe das Draco 380, ist der etwas größere Nachfolger deines Bootes. Ich weiß nicht mit wie vielen Personen du in den Urlaub fährst, wir sind zu dritt und ich packe alles in den Kofferaum von meinem Mondeo Turnier.
Rückbank eine Seite vorgeklappt, da kommt die Tasche mit der Bootshaut drauf, daneben passt dann auch griffbereit noch die Kühlbox, den Aussenborder quer hinter den Rücksitz (geht auch längs hinter den nicht umgeklappten Rücksitz rein, mache ich aus Sicherheitsgründen (Heckaufprall) aber nur, wenn der Campinghänger noch hinten drann hängt), Motorgehäuse auf der Seite mit der Bootshaut, so kann man ihn mit dem Schaft ganz an die Rückbank schieben, die beiden Taschen mit den Bodenbrettern dann aufeinander hinter den Aussenborder. Lenkung und Tank kommen auf den Aussenborder, Paddel und Sitzstangen quer oben auf den Bodenbrettern, Werkzeug, Reservekanister und die Fender werden rechts und links in den bleiben Hohlräumen verstaut, die Kiste mit den Kleinteilen vom Boot sowie die Seile werden ebenfalls verstaut wo sich Platz findet.

Antworten