Kurz- oder Langschaft

Alles über Boote
Antworten
Wreh
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 17:46

Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Wreh » Fr 21. Mai 2021, 17:50

Hallo, ich habe ein Saturn ohne Motor erworben. Ich möchte mir jetzt einen Motor zulegen und dann anmelden.

Meine Frage ist jetzt, ob Kurz- oder Langschaft für den AB, damit ich ihn bestellen kann.

Danke für die Hilfe.

Stefan
Beiträge: 76
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 15:36

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Stefan » Sa 22. Mai 2021, 17:57

Hallo (hier könnte Dein Name stehen),
In der Regel wurden die Boote mit einem Kurzschaft gefahren, um aber sicher zu gehen solltest Du mal die Höhe des Spiegels messen dann kann man mehr sagen.

Gruß Stefan
Lebt eure Träume so lange es geht und freut euch über die Gesundheit solange sie noch da ist. Wenn sie nicht mehr da ist wisst ihr was euch fehlt.

Wreh
Beiträge: 2
Registriert: Fr 21. Mai 2021, 17:46

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Wreh » So 23. Mai 2021, 09:13

Hallo Stefan,

Danke für die Hilfe. Werde ich ausmessen und mich dann erneut melden.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Nautic
Beiträge: 30
Registriert: Mo 19. Okt 2020, 21:32
Kontaktdaten:

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Nautic » Mo 24. Mai 2021, 20:02

Titan 570, Wega 480, Merkur 410, Komet GTS stehen in den Wiking-Prospekten mit Langschaft, alle anderen Modelle mit Kurzschaft ... also ab 4,10m Boots-Länge Langschaft.

Dennoch habe ich an meinem Komet GTS einen verlängerten, selbstgebauten Spiegel.

Jörg, am besten misst Du Deine Spiegelhöhe, dann kann man daraus die optimale Schaftlänge bestimmen...
Grüße aus Marzipanien

_________________________________________
Unterwegs mit der der ANYU II
Modell: Komet GTS ∙ Baujahr 1988 ∙ Heimathafen Lübeck ∙ MMSI: 211820630 ∙ Rufzeichen DJ8933

Royallocke
Beiträge: 19
Registriert: Di 29. Sep 2020, 11:37

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Royallocke » Fr 11. Jun 2021, 08:13

Hey würde mich gern in das Thema einklinken ...
Ich habe das Freiboot 4 und grad vorgestern mit nem 2ps 2T Suzuki Kurzschaft entjungfert ;)
Alleine im Boot bei Vollgas und trimm bei 2von4 geht die Nase steil und ab 16km/h zieht die Schraube Luft und ich Bremse im Wasser ab...
Trimm 1 von 4 geht nicht weil dann der Schaft am Boot anliegt und ich nichtmehr lenken kann... mehr Trimm würde die Nase ja noch höher setzen...
20210611_081114.jpg
2ps 2T Suzuki
20210611_081114.jpg (829.03 KiB) 391 mal betrachtet
Ich werde die Tage mal meinen 3Ps MAC Oldie testen der ist Normalschaft und sollte besser IM Wasser liegen

Bis dahin Bester Grüße vom Neckar Nähe Heidelberg
Chris

FM52
Beiträge: 167
Registriert: So 18. Nov 2018, 21:03

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von FM52 » Fr 11. Jun 2021, 20:39

Hallo Chris,
hattest du Wasser im Boot?
Wenn ja bildet sich zwischen der Bootshaut und dem Heck eine Blase, die dann das Luftziehen verursacht.
Gruß Franz

Royallocke
Beiträge: 19
Registriert: Di 29. Sep 2020, 11:37

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Royallocke » Sa 12. Jun 2021, 15:12

Hey Franz, danke für den Tipp... hatte tatsächlich so 1handtuch voll Wasser im Boot... is Steuerberater achtern ein klitzekleines loch.
Aber das mit der Luftblase am heck versteht ich nicht so ganz. :?

Royallocke
Beiträge: 19
Registriert: Di 29. Sep 2020, 11:37

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Royallocke » Sa 12. Jun 2021, 18:40

FM52 hat geschrieben:
Fr 11. Jun 2021, 20:39
Hallo Chris,
hattest du Wasser im Boot?
Wenn ja bildet sich zwischen der Bootshaut und dem Heck eine Blase, die dann das Luftziehen verursacht.
Gruß Franz
Ok, eben hats klick gemacht :lol:

Royallocke
Beiträge: 19
Registriert: Di 29. Sep 2020, 11:37

Re: Kurz- oder Langschaft

Beitrag von Royallocke » Sa 11. Sep 2021, 10:51

Royallocke hat geschrieben:
Fr 11. Jun 2021, 08:13
Hey würde mich gern in das Thema einklinken ...
Ich habe das Freiboot 4 und grad vorgestern mit nem 2ps 2T Suzuki Kurzschaft entjungfert ;)
Alleine im Boot bei Vollgas und trimm bei 2von4 geht die Nase steil und ab 16km/h zieht die Schraube Luft und ich Bremse im Wasser ab...
Trimm 1 von 4 geht nicht weil dann der Schaft am Boot anliegt und ich nichtmehr lenken kann... mehr Trimm würde die Nase ja noch höher setzen...
20210611_081114.jpg

Ich werde die Tage mal meinen 3Ps MAC Oldie testen der ist Normalschaft und sollte besser IM Wasser liegen

Bis dahin Bester Grüße vom Neckar Nähe Heidelberg
Chris
Nachtrag:
So, ich habe mir mal die kleine mühe gemacht um meine 2cm Schadstelle zwischen Boden und Spiegel zu verkleben... sieht erstmal sehr gut aus.
werde vielleicht morgen aufs wasser damit und beobachten obs trocken bleibt und wie sich das Boot dann verhält aber dann mit dem 4PS Evinrude :lol:

Antworten